Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Diese 7 Sylter Themen hat unsere Sendung in dieser Woche. Auf Sylt gilt auch in diesem Jahr ein Insel-weites Verbot von Feuerwerkskörpern. Onkel Jonnys Strandwirtschaft erhielt den Zuschlag für Wenningstedts Strand. Es hat sich in Kampen bereits eine große Abbruchkante am Strand gebildet. In Westerlands "Neuer Mitte" geht es ab sofort sehr weihnachtlich zu. Die Sturmhaube soll Anfang 2021 wieder öffnen. Die Sylt Marketing GmbH nutzt Werbeflächen für den Umweltschutz. Sturmtief Wilfried fegte mit bis zu 135 km/h am 3. Advent über die Insel.

 Diese Themen waren in den vergangenen Tagen auf Sylt wichtig

1) In diesem Jahr ist es zum Jahreswechsel erneut verboten auf der Insel Feuerwerkskörper der Klasse II abzubrennen. Auch wenn sich in den vergangenen Jahren nicht alle daran gehalten haben, so kann eine Zuwiderhandlung eine Strafe von bis zu 50.000 Euro nach sich ziehen.

2) Auch in den kommenden Jahren wird Onkel Jonny Strandwirtschaft den Nordstrand in Wenningstedt mit Speisen, Getränken, Eis und vielem mehr versorgen. Das Konzept überzeugte bei einer Ausschreibung den Aufsichtsrat des Wenningstedter Tourismus-Service. Somit starten die Behrens Brüder zu Ostern auf der neuen Plattform und in einem ganz neuen Gebäude.

3) Schon vor dem Sturm am 3. Advent hatte sich am Kampener Hauptstrand eine große Abbruchkante gebildet. Sodass schon viel von dem im Sommer aufgespülten Sand wieder abgetragen wurde.

4) Weihnachtlich geht es jetzt bis zum 3. Januar 2020 auf dem Platz "Neue Mitte" in Westerland zu. Die feierliche Eröffnung wurde vom Bürgermeister Nikolas Häckel, der Veranstalterin Kiki Schneider und einem Kinderchor begleitet.

5) Im Frühjahr soll endlich der Schneewittchenschlaf der Kampener Sturmhaube enden. Das haben jetzt die zukünftigen Betreiber sowie die Gemeinde Kampen veröffentlicht. Neben einem Restaurant sollen dort auch einige Übernachtungsmöglichkeiten entstehen.

6) An dem Bauzaun, der das Gebäude der ehemaligen Hypo-Vereinsbank an der Wilhelmstraße Ecke Maybachstraße umzäunt, wird ab sofort für Umweltbewusstsein geworben. Die Fläche wurde angeboten, um dort Themen zu platzieren, die Insulaner und Gäste gleichermaßen interessieren.

7) Sturmtief Wilfried fegte am 3. Advent teilweise mit Windstärke 12 über die Insel. Dabei hatte er Böen mit bis zu 135 km/h im Gepäck. Es kam zu einigen mittleren Sachschäden an Gebäuden und auf Baustellen zu den die Kameraden der Sylter Feuerwehren ausrücken mussten. Verletzte gab es nach unserer Information zum Glück nicht.

Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
Ihre Antje Rolke
Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.