Einbrüche in die Post und Kellerräume auf der Insel

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wer etwas beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Sylter Polizei

Sylt (ots) - In der Westerländer Innenstadt gab es Wochenende mehrere Einbrüche. Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Samstag (15.12.18) auf Sonntag in die Postfiliale in der Kjeirstraße ein. Sie schlugen Scheiben ein und begaben sich in den Lagerbereich. Dort öffneten und beschädigten sie ca. 50 Pakete. Ob und was im Einzelnen gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

In derselben Nacht wurden in der Steinmannstraße und in der Brandenburger Straße mehrere Münzbehälter von Waschmaschinen aufgebrochen. Diese befinden sich allesamt in den Kellerräumen von Appartementanlagen. Die Täter entwendeten Münzgeld.

Weiterhin wurde bei zwei Mehrfamilienhäusern in der Bomhoffstraße versucht, durch Hebeln über die jeweilige Haustür ins Gebäude zu gelangen.

Die Kriminalpolizei Sylt hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den Taten und zu verdächtigen Beobachtungen unter der Telefonnummer: 04651/7047-0.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei
Zeugen melden sich bitte bei der Polizei