Heute 31.März 2012 warnt der Deutsche Wetterdienst vor schweren Sturmböen aus nordwestlicher Richtung mit einer Geschwindigkeit von 90 bis 100 km/h, das entspricht Windstärke 9 bis 10.

Dadurch bedingt gibt es Einschränkungen beim Autozug Sylt-Shuttle zurzeit. Folgende Fahrzeuge werden aktuell nicht mitgenommen:Fahrzeuge mit Gefahrgut, Pkw mit Anhänger, Lkw mit leeren Anhängern und Campingfahrzeuge (Wohnmobile, Wohnwagengespanne). Da das ganze Wochenende stürmisch bleiben soll, informieren Sie sich bitte vorher beim Sylt-Shuttle unter der Telefonnummer 01805-934567. Wenn Sie mit einem der oben genannten Fahrzeuge den Autozug nutzen wollen.

Die Warnmeldung des DWD:

Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN für Kreis Nordfriesland - Küste gültig von: Samstag, 31.03.2012 06:08 Uhr bis: Samstag, 31.03.2012 10:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 31.03.2012 06:08 Uhr

Es treten vorübergehend schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 90 und 100 km/h (Stärke 10 Bft) aus Nordwest auf.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. DWD / RZ Hamburg

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection