Sylter Eisbahnsaison an der Sturmhaube endete mit Eisparty

Anzeigen



Am Samstag, dem Petritag, endete auch die erste Eisbahnsaison an der Sturmhaube in Kampen. Seit Mitte Dezember hatte dort Deutschlands nördlichste Kunsteisbahn gestanden und sie wurde rege von den Syltern und den Gästen genutzt. Da der Winter ja jetzt durch die Biikefeuer vertrieben wurde, war es auch der richtige Zeitpunkt das rutschige Vergnügen zu beenden. 

Eisparty an der Sturmhaube in Kampen

Dies geschah am 22.02 mit einer Eisparty. Neben einem Eishockeyturnier, dem Hockey-Torwandschießen und einem Zauberer, gab es coole Musik von einem Live-DJ. Das Ganze startete ab 12:00 Uhr direkt vor dem Restaurant Sturmhaube auf dem "Roten Kliff" in Kampen. Als wir um 13 Uhr dort waren, ging es noch recht gemütlich zu. Entweder waren wir noch ein bisschen früh oder die Menschen sind jetzt einfach schon auf Frühling eingestellt. 

Es war auf jeden Fall eine große Bereicherung für das Freizeitangebot im Winter auf der Insel und es wäre schön, wenn es im kommenden Winter eine Wiederholung auf Sylt geben würde.

 

  • Erstellt am .

 

 

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

09
Mär
Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

30
Mär
Kursaal ³ in Wenningstedt
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

Archiv

Impressum, Datenschutz und alle Inhalte

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection