Endspurt für die Familienwochen Sylt

Noch bis Freitag sorgen die Veranstaltungen der Familienwochen Sylt für ordentlich Wirbel auf der Insel.

Höhepunkt des dreiwöchigen Herbstferienprogramms der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) und der insularen Tourismus-Services ist das „Jim Knopf-Musical“ am Freitag im Alten Kursaal in Westerland.

 

Sylter Familienwochen neigen sich dem Ende zu
Sylter Familienwochen neigen sich dem Ende zu

Am heutigen Mittwoch können Kinder und Erwachsene aber erstmal ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Wahlweise beim Workshop Babybodys (10:30 Uhr), beim Bernsteinschleifen oder Bogenbau (beide 13 Uhr) oder beim Workshop Strandgutkreationen (19 Uhr). Wer sich lieber zurücklehnen und sich etwas erzählen lassen möchte, ist bei der Kinder-Lesung „Der kleine Drache Sylti und die Unterirdischen“ im Kaamp-Hüs genau richtig. Die halbstündige Lesung beginnt um 15 Uhr und kostet 5 Euro. Und wer sich gerne fahren lassen möchte, noch dazu in einem ganz besonderen Gefährt, sollte sich für die Oldtimer-Busfahrt mit der Sylter Verkehrsgesellschaft nach List anmelden (14:30 Uhr). Für die richtige Stärkung zwischendurch sorgt der Backkurs im Gogärtchen (16 Uhr), für die Entspannung die Yoga Ayurveda Oase (17 Uhr).

 

Der Donnerstag startet mit einen Fotografie-Workshop. Der Sylter Fotograf Gernot Westendorf führt Kinder ab 8 Jahre in die Welt der Fotografie ein und macht sich gemeinsam mit ihnen auf Motivsuche. Der Kurs startet um 8 Uhr am Hafenkiosk in Rantum, endet entgegen der Angaben im Programmheft um 12:30 Uhr im Dorfhotel Sylt und kostet 40 Euro. Sehr fotogen sind mitunter auch die Lister Wanderdünen, die aber streng geschützt sind und normalerweise nur von weitem fotografiert werden dürfen. Das Team vom Erlebniszentrum Sylt macht eine Ausnahme und führt Kinder ab 6 Jahre so nah wie möglich an die Sandriesen heran, erklärt ihre Entstehung und stellt die Bewohner dieses artenreichen Lebensraumes vor. Die gut zweistündige Wanderung startet um 11 Uhr und kostet 7 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder.

 

Am Freitag lädt Spitzenkoch Alexandro Pape Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis 14 Jahre zu einer Tour durch die Sylter Genussmacherei ein. Er erzählt, wie das Sylter Meersalz aus der Nordsee gewonnen wird, was das mit dem Bierbrauen zu tun hat und warum er eine eigene Pasta-Küche hat. Der zweistündige kulinarische Rundgang kostet 10 Euro pro Person und gehen als Spende komplett an die Lebenshilfe Sylt. Um 15 Uhr steigt mit dem „Jim Knopf-Musical“ das große Finale der diesjährigen Familienwochen Sylt. Spätestens dann, wenn Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer auf ihrer dampfenden Lokomotive Emma in den Alten Kursaal einfahren, wird ganz Sylt zu einer Insel mit zwei Bergen. Das Musical dauert zwei Stunden, die Karten kosten 19.90 Euro für Kinder bis 12 Jahre und 26,90 Euro für Erwachsene und sind bei allen insularen Vorverkaufsstellen zu bekommen.

 

Detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen sowie zum Anmeldeprozedere gibt es im Programmheft „Familienwochen Sylt“, das bei der SMG telefonisch unter 04651 – 82020 oder per E-Mail unter info@sylt.de angefordert werden kann und zudem auf www.sylt.de/familienwochen zum Download bereit liegt.

  

Familienwochen Sylt

Bereits zum dritten Mal haben zahlreiche Sylter Gastronomen, Künstler, Sportler und Naturschützer gemeinsam mit den insularen Tourismus-Services und der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) über 50 Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene ins Leben gerufen. Ein Teil der Einnahmen wird gespendet. In diesem Jahr unterstützen die Akteure der Familienwochen Sylt das Projekt der Lebenshilfe Sylt „Schmerzfrei lernen“.

 

Tags: Fotograf, Familien, Bier

 

 

 

Nächste Events

19
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

21
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection