Johanniter-Tagespflege in Westerland auf Sylt

In geselliger Runde trafen sich am Montag, 18. Dezember rund 30 Sylter und Gäste der Johanniter-Tagespflege gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde Sylt, des Kommunalen Liegenschaftsmanagements (KLM) und Johanniter-Mitarbeitern im Seniorenzentrum, um bei Kaffee und Kuchen miteinander zu Klönen, zu singen und Weihnachtsgeschichten zu lesen.

Eingeladen zur ersten Adventsfeier der Tagespflege hatte Ortwin Merckens, der über den regen Zuspruch an diesem Nachmittag sichtlich glücklich war: „Es ist schön zu sehen, wie sich die Tagespflege schon kurz nach ihrer Eröffnung am 1. November bereits mit Leben füllt“, freute sich der Einrichtungsleiter, „Von Woche zu Woche dürfen wir mehr Gäste begrüßen, die unseren neuen Pflegeservice in Anspruch nehmen.

Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Mit Veranstaltungen wie dieser wolle man auch interessierten Syltern und Angehörigen von Pflegebedürftigen die Gelegenheit geben, die Räumlichkeiten der Tagespflege kennen zu lernen: „Selbstverständlich darf man uns jederzeit besuchen und auch einen Probetag bei uns in Anspruch nehmen“, betonte Merckens, „Aber Veranstaltungen wie diese sind prima geeignet, um in entspannter Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen und sich besser kennen zu lernen. Deshalb werden wir im kommenden Jahr sicherlich mehr solcher Veranstaltungen planen.“

 

Die Grüße der Gemeinde Sylt wurden an diesem Nachmittag von Eberhard Eberle überbracht: „Wir möchten den Johannitern unseren Dank aussprechen und freuen uns, dass die Tagespflege sich so gut entwickelt“, so der Sozialausschuss-Vorsitzende in seiner Ansprache. Das neue Pflegeangebot halte er für eine gute Ergänzung der bisherigen Angebote und besonders für Angehörige Demenzerkrankter Menschen sei es eine echte Erleichterung.

 

Gemeinsam mit weiteren Gemeindevertretern war Eberle jüngst der Einladung von Kreis und Pflegekassen gefolgt, um sich über die Hintergründe der Pflegeversicherung zu informieren und offene Fragen zu klären. „Die Pflegeangebote werden von den Kostenträgern regelmäßig auf den Prüfstand gestellt“, berichtet Eberle, „Und uns wurde versichert, dass bei den Johannitern von A bis Z alles in Ordnung sei.“ Auch wie die Preise für Pflegeangebote zustande kommen, habe der Gemeindevertreter erfahren: „Das entscheiden die Johanniter nicht selbst, sondern wird vorgegeben“, so Eberle, „Ich kann nach diesem Termin nur sagen, die Preise der Johanniter sind absolut gerechtfertigt.“

 

Wer sich über das neue Angebot der Tagespflege und die weiteren Angebote für Senioren auf Sylt informieren möchte, kann sich zukünftig jeden Donnerstag von 12 bis 16 Uhr an die Pflegeberatung der Gemeinde Sylt in der Steinmannstraße 63 wenden. In Zusammenarbeit mit der Inselverwaltung Sylt bieten die Johanniter dort auch individuelle Beratung und Hilfestellung zu Leistungen der Krankenkasse und Pflegeversicherung sowie in Fragen rund um Sozialleistungen, Versorgungsvollmacht und Patientenverfügung.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Antenne Sylt Livestream

Seite durchsuchen

Anzeigen

Nächste Events

22
Feb
Die Insel Sylt

26
Feb
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

17
Mär
Congress Centrum Sylt
-
Sylt

18
Mär
Insel Sylt
-
Hörnum (Sylt)

Kommentare

Anzeigen