Orkanartige  Böen werden morgen die Nordsee aufwühlen

Es wird mit schweren oder sogar orkanartigen Windböen von über 110 km/h gerechnet, dafür sorgt Tief "Elena"

Update Freitag, 21. September 2018 - 11:00 Uhr

Jetzt ist der Betrieb des Syltshuttles bis voraussichtlich 12:30 Uhr komplett eingestellt worden. Der Rückstau am Autozug geht in Westerland schon bis zum Trifft. Wie es im Industrieweg aussieht könnt Ihr hier live anschauen. https://www.sylt-tv.com/webcams-zeigen-zufahrtsstrassen-zu-…

 

10:30 Uhr.

Aufgrund von 10 Windstärken oder mehr gibt es beim Syltshuttle bis circa 20 Uhr nur eine eingeschränkte Fahrzeugmitnahme. Wohnwagengespannen, Pkw mit Anhänger, Lkw mit leeren Anhängern, Lkw mit Gefahrgut und Motorräder werden bis dahin nicht mitgenommen.

 

In den letzten Tagen war es noch mal richtig warm und schön in Nordfriesland und damit auch auf Sylt. Das wird sich morgen Freitag, den 21. September schlagartig ändern. Denn es zieht ein Orkan über die Nordsee nach Norwegen und dessen Ausläufer werden uns in Deutschland am heftigsten treffen. Es gilt für morgen, je nördlicher man ist, umso stärker wird der Sturm sein.

 

So lautet die Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE des deutschen Wetterdienstes DWD:

STURM (UNWETTER):
Ab Freitag Morgen/Vormittag an der See Sturm mit orkanartigen Böen (Bft 11, UNWETTER) aus Südwest bis West, Freitag tagsüber im Binnenland einzelne schwere Sturmböen (Bft 10).

Zuvor (heute) an der Nordsee einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest, nachmittags vorübergehend ins Binnenland und zur Ostsee ausgreifend.

 

Somit wird aktuell nicht mit einem ausgewachsenen Orkan der Stärke von Xaver oder Sebastian gerechnet, dennoch ist, gerade wenn man sich draußen aufhält, Vorsicht geboten. Die Bäume haben noch fast komplett ihre Blätter und sind somit deutlich windanfälliger. Herabstürzende Äste oder gar umstürzende Bäume könnten die Folge sein. Seien Sie also bitte vorsichtig.

Wie immer bei Vorhersagen gilt, es kann niemand auf den Punkt genau sagen, wie stark der Wind wo genau ist. Er kann sowohl schwächer als stärker als prognostiziert wehen.

Behalten Sie also das Wetter im Auge und schauen Sie ab und zu bei uns rein. Wir aktualisieren auf Sylt TV unsere Meldungen sofort, wenn es neue Ereignisse gibt.

Und wetterfeste Kleidung ist angesagt
Und wetterfeste Kleidung ist angesagt

 

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection