Fahrzeuge mit Anhänger, Lkw, Reisebusse und Motorräder werden am 16.10. 2016 nicht von Sylt in Richtung Festland transportiert

Am kommenden Sonntag gibt es Einschränkungen beim Autozug Sylt-Shuttle, denn es können dann keine Fahrzeuge von der Insel Sylt auf das Festland transportiert werden, die auf den Flachwagen stehen müssen.

Innerhalb des Terminals in Westerland befindet sich ein Bahnübergang, der die Zufahrt zur Einstockrampe kreuzt. Dieser Bahnübergang wird erneuert und kann daher am Sonntag, 16. Oktober ganztägig nicht durch Kraftfahrzeuge befahren werden.

Somit können an diesem Tag von der Insel Sylt auf das Festland nur Fahrzeuge bis 6 Meter Länge, bis 2,70 Meter Höhe und einem Gesamtgewicht bis 3 Tonnen befördert werden.

Das heißt, für Fahrzeuge mit Anhänger, Lkw, Reisebusse und Motorräder kann die Abreise von der Insel Sylt nur mit der SyltFähre von List nach Havneby in Dänemark erfolgen.

Die Deutsche Bahn empfiehlt im Vorfeld eine Stellplatzreservierung unter 0461 864 601 vorzunehmen.

Für die Fahrtrichtung von Niebüll nach Sylt bestehen an diesem Tag keine Einschränkungen, da die Entladung in Westerland auf der anderen Bahnhofsseite stattfindet und der betroffene Bahnübergang nicht überquert werden muss.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection