Ich gebe ja offen zu, ein Klassik Fan bin ich nicht. Auch käme ich nicht so ohne weiteres auf die Idee mir eine ganze Oper anzuschauen, aber einmal im Jahr, wenn die Arien am Meer in der Westerländer Musikmuschel stattfinden, finde ich es doch sehr schön. Zumal, wie auch in diesem Jahr, das Wetter auf Sylt nahezu immer mitspielt und eine traumhafte Stimmung erzeugt. Ein toller Sonnenuntergang, angenehme Temperaturen, die Nordsee im Hintergrund mit dem Meeresrauschen als Begleitmusik. Dazu noch ein Gläschen Wein und bekannte Opern-Arien, die auch Musikinteressierte ohne einen Hang zur Klassik, zumindest auszugsweise kennen.

Genau so war es gestern Abend, ein musikalischer Höhepunkt des Sommers auf der Westerländer Promenade. Zu tausenden strömten die Besucher zum Konzert des Klassik Orchester Camerata Budapest und den beiden Solisten Ingrid Kertesi und Otokar Klein. Die nahmen die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise in die italienische Oper.

Arien am Meer Sylt 2016 mit Ingrid Kertesi + Otokar Klein
Arien am Meer Sylt 2016 mit Ingrid Kertesi + Otokar Klein

 

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection