Künstlerinsel Sylt - Söl’ring Foriining zeigt seine Kunstsammlung

Lange nicht gesehen - Ein Wiedersehen mit großen Werken

Anzeigen


Ausstellung vom 29. Januar – 10. April 2016 im Sylter Heimatmuseum

ERÖFFNUNG Donnerstag , 28. Januar, 19:00 Uhr im Sylter Heimatmuseum Keitum

Die Sammlung der Sölring Museen wächst dankenswerter Weise. Jedes Jahr erhält die Söl’ring Foriining Schenkungen. Ankäufe werden getätigt. Durch Forschung werden neue Themenbereiche erschlossen und in Ausstellungen gezeigt. Das war zuletzt bei der Ausstellung der Bilder von Franz Korwan im letzten Jahr der Fall.

Künstlerinsel SyltIn der neuen Ausstellung , die am Donnerstag, dem 28. Januar, um 19 Uhr eröffnet wird, werden nun Bilder gezeigt, die schon vor Jahren mit dem Ziel in unsere Sammlung kamen, sie zu dem interessanten Thema „Künstlerinsel Sylt“ zu erweitern und zu stärken. Seit Langem warten die Bilder im Depot auf ein Wiedersehen mit den Besuchern.
Da sind die stimmungsvollen Landschaftsbilder von Magnus Weidemann, der seit 1921 die Sommer in Klappholttal auf Sylt verbringt, wo unter Leitung von Dr. Knud Ahlborn und Ferdinand Goebel das Freideutsche Lager aufblüht. Weidemann träumt von einer Künstlerkolonie, ähnlich jener in Worpswede, auf Sylt. 1926 kauft er von Ferdinand Goebel ein Friesenhaus aus dem Jahr 1776 in Keitum und gestaltet es als ‚Kunsthaus Weidemann‘ um.

Auch großformatige Gemälde des expressionistischen Künstlers Ernst Mollenhauer, der auf Sylt Anklänge an die für ihn verlorene Landschaftsstimmung der Kurischen Nehrung entdeckte, sind nach langer Zeit wieder im Heimatmuseum zu bewundern.

Ein eigener Bereich der Galerieräume ist den großartigen, in raschem Tempo hingeschriebenen Abbreviaturen der Sylter Landschaften des viele Jahre in Kampen lebenden und wirkenden Künstlers Siegward Sprotte gewidmet.

Von Hugo Köcke, neben Franz Korwan und C.C. Feddersen (denen zuletzt Ausstellungen im Sylter Heimatmuseum gewidmet waren) ein Maler, der in den 1920er Jahren vom Verkauf seiner Bilder an Badegäste und Einheimische lebte, werden die „Dünenpredigt“ sowie weitere Werke gezeigt.

Diese Bilder zeigen den Reichtum, den ein Künstlerblick vermitteln kann. Was die Künstler, die im Laufe der letzten 150 Jahre hier auf der Insel lebten und malten, geschaffen haben, ist ein besonderer Schatz. Das Licht, die Weite des Himmels, die vielen Farben des Meeres, das Wesen dieser Landschaft wird sichtbar, und mit dieser Schau wird wieder deutlich, wie sehr es sich lohnen würde, dem Sylter Heimatmuseum Ausstellungsräume für eine Dauerausstellung „Künstlerinsel Sylt“ hinzuzufügen.

Dörte Ahrens, Leiterin der Sölring Museen

Sylter Heimatmuseum Am Kliff 19 25980 Keitum Tel. 04651 / 316 69 www.soelring-foriining.de

Öffnungszeiten bis 24. 3. 2016 Mittwoch bis Samstag 12-16 Uhr ab 25. 3. 2016 Montag –Freitag 10-17 Uhr Samstag, Sonn-& Feiertag 11-17 Uhr

 

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection