Mobiles PCR-Labor kommt auf die Insel. Labor Dr. Krause aus Kiel kooperiert mit dem Testcenter-Sylt (GDSH) und bietet PCR-Testungen auf Sylt an – Ergebnis liegt nach 1,5-2 Stunden vor


Sylt: Am Donnerstag, den 10. Juni, eröffnet das Labor Dr. Krause aus Kiel in Kooperation mit dem Testcenter-Sylt (GDSH) ein mobiles PCR-Labor auf Sylt. Ab dann werden verschiedene PCR-Tests angeboten und direkt nach Abstrichabnahme ausgewertet. Das Ergebnis liegt nach 1,5-2 Stunden vor.

 

Damit hat man zukünftig schnell Gewissheit, ob man an Covid erkrankt ist oder nicht
Damit hat man zukünftig schnell Gewissheit, ob man an Covid erkrankt ist oder nicht

„Bereits seit Anfang Mai führen wir die PCR-Testungen für unsere Teststellen auf Sylt sowie seit Mitte Mai auch für das Gesundheitsamt und den Insel Sylt Tourismus-Service durch“, erklärt Tobias Lagmöller, Geschäftsführer vom Testcenter-Sylt. Dabei wurden die Tests am Abend in ein Labor auf dem Festland zur Auswertung geschickt. Ein Ergebnis lag leider erst nach 30 Stunden vor.

 

Das Testcenter-Sylt hat sich daher entschieden, ein mobiles Labor auf die Insel zu holen, damit die Testergebnisse noch am selben Tag vorliegen. Die Planungen dazu laufen schon länger. In Büsum und St. Peter-Ording wird durch die Kooperation mit dem Labor Dr. Krause und der GDSH bereits seit letzter Woche ein mobiles Labor erfolgreich eingesetzt.

Das Labor Krause hat mit insgesamt drei Fachärzten für Mikrobiologie, Virologie und Labormedizin als Mitglied der kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holsteins alle Genehmigungen, um PCR-Testungen auch bei symptomatischen und erkrankten Patienten durchführen zu können.

 

„Wir freuen uns, das mobile Labor nun auch auf Sylt umsetzen zu können. Durch diese Möglichkeit wird der Engpass auf der Insel geschlossen“, erklärt Lagmöller. Das Testcenter-Sylt führt bereits täglich zahlreiche Antigen-Schnelltests an deren eigenen Teststationen auf Sylt durch. Dazu kommen die Testungen weiterer Anbieter.

 

Mobiles PCR-Labor bietet zwei Zeit-Slots für PCR-Testungen an

Ab Donnerstag können die Abstriche für den PCR-Test bei positiver Testung eines Antigen-Schnelltests täglich zwischen 11:00-13:00 Uhr und zwischen 17:00-19:00 Uhr vorgenommen werden. Dies bedeutet, dass, wenn ein Testling morgens ein positives Ergebnis vom Schnelltest erhält, dieser gleich 11 Uhr einen PCR-Test vornehmen lassen kann und das Ergebnis nach 1,5-2 Stunden erhält.

Das Labor hat am Betriebshof der Sylter Verkehrsgesellschaft, Bahnweg 31 in Westerland seinen festen Standort.

 

Zudem ist geplant, die PCR-Testung auch öffentlich anzubieten. Dann kann sich jeder einen PCR-Test buchen, der zum Beispiel für die Vorlage bei einer Airline notwendig ist.

 

Über das Testcenter-Sylt (GDSH)

Der Gesundheitsdienst C und P Schleswig-Holstein GmbH (GDSH) betreibt seit Anfang Mai mehr als 30 Teststellen in Nordfriesland. Diese befinden sich an den Standorten Büsum, Dagebüll, St. Peter-Ording, Niebüll, Nordstrand und auf Sylt sowie auf Hallig Hooge. Dafür wird das Personal medizinisch geschult und mit den erforderlichen Hygienevorgaben vertraut gemacht.

Zudem ist die GDSH Betreiber der Registrierungssoftware CovStop, welche bei Testzentren bundesweit zum Einsatz kommt.

 

Infos zu allen Teststellen der GDSH auf Sylt findet man unter www.testcenter-sylt.de und zur Registrierungssoftware unter www.covstop.de

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection