Red Bull Tri Islands 2017 - 3. Amrum, Föhr, Sylt Triathlon

Schwimmen von Amrum nach Föhr, dort 40 km Radfahren und auf Sylt 10 Kilometer laufen

Wegen des großen Erfolges in den vergangenen zwei Jahren, startet am 9. September 2017 der 3. Red Bull Tri Island.

Anmelden kann man sich ab sofort für eine Gebühr von 199,00 Euro auf der Internetseite des Veranstalters. Auch wenn dies nicht günstig ist, waren im letzten Jahr die circa 600 Startplätze ruckzuck vergeben. Dieses Inselhopping extrem ist schon etwas ganz besonderes und jeder möchte einmal dabei sein. Wenn der Wettkampfablauf genauso ist wie im Vorjahr, dann sind es sogar 4 Disziplinen, denn bevor es zum Schwimmen ins Wasser ging, mussten die Athleten eine gemeinsame Wattwanderung von ihrem Basecamp auf Föhr nach Amrum machen.


Werbung


Neben einer ausgezeichneten Konstitution müssen die Teilnehmer/innnen auch gegen die Natur kämpfen. Denn zum Start wird die Strecke von Amrum nach Föhr, 2.5 Kilometer durch die Nordsee geschwommen. Schon das wird eine echte Herausforderung. Anschließend gilt es auf der Insel Föhr 40 Kilometer Radfahren zu absolvieren. Wenn da die Windrichtung gegen einen ist, hat man ordentlich zu kämpfen. Und wer nach den ersten beiden Disziplinen zu langsam ist, der/dem versetzt die Ebbe den Knockout. Denn zum 10 Kilometer-Lauf nach werden die Triathleten mit 12 Mann Booten übergesetzt und die fahren eben nur wenn noch genug Wasser da ist. Also kämpft man nicht nur gegen die Konkurrenten sondern auch mit den Rahmenbedingungen.

Weitere Infos sind auf der Tri Islands Webseite unter: http://www.redbull.com/de/de/adventure/events/1331718597227/red-bull-tri-islands zu finden.

Red Bull Tri Island Sieger auf Sylt
Red Bull Tri Island Sieger auf Sylt