Vom 10.-17.9.2016 fanden wieder die German Surf-Championships in Südfrankreich statt.

Es war das 20jährige Jubiläum und Austragungsort war im Epizentrum Hossegor/Seignosse, welches mit zu den besten Beachbreaks der Welt gehört. Hier finden auch jährlich die WSL-Weltmeisterschaften im Surfen statt. An den ersten beiden Wettkampftagen waren sehr schwierige aber hervorragende Bedingungen. Es gab sehr große Wellen und ablandigen Wind, so dass alle Läufe streng durchgezogen wurden. Die Teilnehmer waren von 7.15 Uhr bis 18 Uhr am Beach und surften ihre jeweiligen Heats der Reihe nach durch den Tag.

 

Surf Club Sylt
Surf Club Sylt

Tim Surtmann, ein Sylter Haudegen in Sachen Contestsurfen belegte in der Master-Klasse den ersten Platz! Tom Kleemann, 14 Jahre, surfte sich in der Grommets-Klasse U14 und in der Cadets-Klasse U16 bis ins Finale. Leider konnte er wegen einer Armverletzung, die er sich in seinem Halbfinale zugezogen hatte, nicht an den Finalen teilnehmen, doch seine Punkte reichten für einen hervorragenden 4. Platz in beiden Klassen. Max Finke, 15Jahre, schaffte es in der Junioren-Klasse U18 bis ins Halbfinale.

Beide hatten es mit sehr schweren Gegner von den Kanaren und Portugal zu tun! Markus Mager schaffte es bei den Longboard Men ebenfalls bis ins Finale aber dann fehlten ihm ein paar bessere Wellen, um unter die ersten 3 zu kommen. Der Surf Club Sylt hat somit mit weitem Abstand vor den anderen Clubs die diesjährigen Clubmeisterschaft bei der DM gewonnen! Wir sind stolz auf unsere Surfer!

 

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

25
Jun
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

26
Jun
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

16
Jul
Syltstadion in Westerland
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost