Es wurde 20 mal mit Ja gestimmt, 7 sagten Nein und 4 Enthaltungen

Heute, am 22. April 2021 hat sich die Gemeindevertretung Sylt in ihrer Sitzung, aufgrund eines interfraktionellen Dringlichkeitsantrages, mit dem Projekt Modellregion Nordfriesland befasst. Nachdem alle Teilnehmer und Besucher einen Corona-Schnelltest absolviert hatten, starteten die Beratungen im Congress Centrum Sylt in Westerland. Selbstverständlich wurden zusätzlich alle Hygiene- und Abstandregeln eingehalten.

 

Im Vorfeld hatte sich schon das Amt Landschaft Sylt für eine Teilnahme an der Modellregion Nordfriesland entschieden. Die Gemeindevertreter entschieden sich nach dem Abwägen der Argumente für und wieder einer Teilnahme ebenfalls dafür, sodass die Insel Sylt ab dem 1. Mai 2021 Teil des Projekts ist. 6 Tage nach dem Beginn, wird die Deutsche Bahn mehr Kapazitäten auf der Strecke zwischen Hamburg und Westerland breitstellen. 4.000 Plätze mehr zwischen Hamburg und Niebüll und 8.500 zwischen Niebüll und Westerland

Die Regeln für die Teilnahme und die Nutzung der Möglichkeiten die durch dieses Projekt entstehen sind für alle gleich. Es macht also keinen Unterschied ob man Insulaner, Zweitwohnungsbesitzer, Tagestourist oder Übernachtungsgast ist.

Auch hier dürfte es ab dem 1. Mai 2021 wieder voller werden
Auch hier dürfte es ab dem 1. Mai 2021 wieder voller werden

Mit dem Start des Modellprojekts, darf in Nordfriesland wieder Urlaub gemacht werden. In Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze, Herbergen, usw. dürfen Gäste wieder aufgenommen werden. Es gilt für Beherbergungsbetriebe die gleiche Definition wie sonst auch. Vom Privatvermieter mit einer Ferienwohnung bis zu den Großbetrieben des Tourismus. Im Rahmen der Modellregion wird nur die bestehende Corona-BekämpfVO modifiziert. Es gilt ansonsten das Beherbergungsverbot.

Auch Restaurationsbetribe dürfen dann wieder besucht werden, sogar in geschlossenen Räumen. Ausgenommen sind Diskotheken und Tanzveranstaltungen, diese müssen geschlossen bleiben. Neben der bereits erlaubten Öffnung bestimmter Kultureinrichtungen wie zum Beispiel Museen, sollen einzelne Freizeitangebote im Freien ermöglicht werden, z. B. Wattwanderungen und Stadtführungen in Kleingruppen. In allen anderen Bereichen gelten die landesweiten Coronaregeln.

Die Einzelheiten der Modellregion Nordfriesland finden Sie immer aktualisiert unter https://www.nordfriesland.de//modellregion

So kam man übrigens in Kiel zu der Beurteilung welche Regionen im Land Schleswig Holstein geeignet sind.

Mit Blick auf die einzelnen Bewerbungen kam die "Task Force Tourismus", zu der neben dem Tourismusministerium und dem Tourismusverband unter anderem auch die IHK Schleswig-Holstein, der DEHOGA, der Städteverband und der Landkreistag gehören, zu folgenden Bewertungen:

Sylt und Nordfriesland: Für Sylt sprechen nach Einschätzung der Fachleute die umfangreichen Maßnahmen, die jetzt schon angelaufen oder vorgesehen sind – insbesondere die umfassenden Testkapazitäten. "Sylt war Vorreiter beim Thema Testregime und hat sich früh für die Kontakt-Nachverfolgungs-App 'Luca' entschieden. Das in der Bewerbung vorgeschlagene Konzept ist anspruchsvoll und umfassend", so Buchholz. Die Bewerbung des Kreises Nordfriesland, in den der Antrag Sylts integriert ist, lege ebenfalls fundiert die geplanten Maßnahmen dar. Buchholz: "Hieraus erwarten wir einen erheblichen Erkenntnisgewinn für andere touristische Orte und Regionen."

Buchholz hob hervor, dass bewusst hohe Anforderungen an die touristischen Modellprojekte gestellt worden seien, weil sie den Beleg liefern sollen, dass Tourismus auch in Corona-Zeiten sicher und gesund möglich ist. "Wir haben nicht umsonst eine wissenschaftliche Begleitung gefordert. Es ist uns ernst damit, so dass nur solche Projekte an den Start gehen können, die mit Partnern aus Hochschulen oder Kliniken zusammenarbeiten, die den Verlauf des Projekts genau verfolgen. Es ist schließlich niemandem geholfen, wenn das schiefgeht."

Die Einzelheiten der Modellregion Nordfriesland finden Sie immer aktualisiert unter https://www.nordfriesland.de//modellregion

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection