Wir werden uns morgen auf Sylt mit relativ wenig Sonnenschein zufrieden geben müssen

Donnerstag, der 2. März 2017 beginnt stark bewölkt und es kann auch gelegentlich mal etwas Regen geben. Am Morgen liegen die Temperaturen bei 4 Grad Celsius und diese steigen am Nachmittag auf maximal 6° an.


Werbung


In der zweiten Tageshälfte sind der Regen und die ganz dichte Wolkendecke auch abgezogen und es kommt gelegentlich auch mal die Sonne raus. Viel mehr als 4 Sonnenstunden bekommen wir aber nicht auf Sylt. Der Wind weht aus westlichen Richtungen und im Mittel mit 20 bis 22 km/h in Böen auch mal deutlich darüber.

 

Die weiteren Aussichten: Der Freitag wird überwiegend freundlich und trocken. Der Westwind legt etwas zu und kann in Böen auch mal stürmisch daher kommen.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection