Sylt (ots) - Montagabend (21.09.20) brannten gegen 20:50 Uhr eine Holzhütte und zwei Strandkörbe auf dem Gelände der St. Nicolai Schule in der Maybachstraße in Westerland. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Aus ungeklärter Ursache brannten die beiden Strandkörbe, die unmittelbar hinter der Hütte standen. Die Flammen griffen auf den Geräteschuppen über. Da zeitgleich der Inhalt eines zirka 30 Meter entfernten Mülleimers brannte ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Die Hütte befindet sich in einem Hinterhof der Maybachstraße und gehört zum Gelände der St. Nicolai Schule. In der Vergangenheit kam es dort bereits zu weiteren Sachbeschädigungen. So wurde eine Tür beschädigt, ein Stahlgeländer aus der Befestigung gebogen und Graffitis geschmiert.

In dem Hof und auf dem dortigen Parkplatz sollen sich nach Schulschluss und abends öfters Jugendliche aufhalten. Eventuell haben diese etwas Verdächtiges beobachtet oder können Hinweise zu möglichen Tätern geben. Die Jugendlichen sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Sylt (04651 - 7047 0) zu melden.

Die Polizei bitte mögliche Zeugen sich zu melden

Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich zu melden.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection