Gestern Abend um circa 21:00 Uhr ist das Schiff in den dänischen Hafen Havneby eingelaufen

Die „RömöExpress“ wird am Dienstag, den 12. November den Verkehr zwischen Havneby und List auf Sylt aufnehmen, die Fahrten bis einschließlich Montag entfallen. Noch bis Freitag fährt die „SyltExpress“ nach einem außerordentlichen Sonderfahrplan und wird den Verkehr bereits um 03:25 Uhr ab Havneby aufnehmen und bei Bedarf bis in die späten Abendstunden fahren.


Die Arbeiten im Maschinenraum sind umfangreicher als zunächst angenommen. Um den Bedarf an Abfahrten in den nächsten Tagen zu decken, fährt die „SyltExpress“ nach einem außerordentlichen Sonderfahrplan. Die Syltfähre pendelt non stop zwischen Havneby und List auf Sylt, bis alle Fahrzeuge befördert sind.

Zusätzliche Abfahrten am Mittwoch 6. November und 7. November „SyltExpress“:

- 03:25 Uhr ab Havneby

- 04:10 Uhr ab List auf Sylt

- & bei Bedarf bis in die späten Abendstunde

Auch für das kommende Wochenende am 9. und 10. November bietet die „Syltfähre“ aufgrund der großen Nachfrage zusätzliche Fahrten an.

- 6:45 Uhr ab Havneby

- 7:30 Uhr ab List

Der außerordentliche Fahrplan der „SyltExpress“ ist unter www.syltfaehre.de einzusehen.

 

In einer Woche nimmt die zweite Autofähre den Fährbetrieb zwischen Römö und Sylt auf
In einer Woche nimmt die zweite Autofähre den Fährbetrieb zwischen Römö und Sylt auf

Bereits gestern hatte die FRS Reederei angekündigt, dass noch Reparaturarbeiten anstehen

Die „RömöExpress“ wird am 5. November nicht wie geplant den Verkehr zwischen Havneby und List auf Sylt aufnehmen, die Abfahrten des Schiffs für Dienstag, den 5. November mussten gestrichen werden. Daher verkehrt die „SyltExpress“ zwischen Havneby und List auf Sylt nach einem außerordentlichen Fahrplan und wird den Verkehr bereits um 03:25 Uhr ab Havneby aufnehmen und bei Bedarf bis in die späten Abendstunden fahren.

 

Während der Überfahrt von Tallinn nach Havneby kam es zu technischen Schwierigkeiten, so dass das Schiff nicht rechtzeitig in Dänemark eintrifft. Die „RömöExpress“ wird am Montag gegen 18 Uhr im Hafen von Havneby erwartet und dann umgehend Reparaturarbeiten unterzogen. Da das Schiff auch noch den dänischen Behörden vorgestellt werden muss, ist zur Stunde nicht abzusehen, ob der Service bereits am Mittwoch aufgenommen werden kann. Sobald weitere Details bekannt sind, wird die Öffentlichkeit informiert.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection