Da wunderte sich die Sylter Polizei

Das ist Mittags auf einem Supermarktparkplatz nur eine suboptimale Idee

Westerland/Sylt (ots) - Selbst das enthaltsamste Auto hat da keine Chance mehr - der silbergraue Hyundai konnte sich nicht wehren! Zeugen alarmierten am Donnerstag gegen 13:30 Uhr die Westerländer Polizei, nachdem sie Fahrübungen auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Industrieweg beobachtet haben. Zwei Männer und eine Frau würden abwechselnd mit dem Auto fahren. Die Vermutung, dass die Fahrer nicht mehr nüchtern waren, wurde durch eine Kontrolle durch die Beamten bestätigt. Bei den "trunkenen Drein" wurden Atemalkoholwerte von 1,5 - 2,3 Promille festgestellt.

Die 55-jährige Frau gab, sie wolle demnächst Führerschein machen und schon mal mit ihren Bekannten üben. Die beiden 38 und 52 Jahre alten Männer wollten ihr gerne dabei helfen, hatten ihre Fahrerlaubnisse aber bereits wegen vorheriger Alkoholfahrten abgeben müssen.

Ein Richter ordnete bei allen Beteiligten die Entnahme einer Blutprobe an.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

20
Mai
Festwiese in Archsum/Sylt
-
Sylt-Ost

21
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

22
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

Kommentare