Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Die Sylter News der Woche im Überblick:
Es gibt aktuell inzwischen 2 aktuelle Corona-Fälle auf Sylt und auch zwei Schulklassen müssen getestet werden. - Wenn die Sandvorspülungen laufen, das haben schon viele gesehen, aber wie kommt das Rohr für das Wasser-Sand-Gemisch auf den Strand? - Das erste Herbststurmtief 2020 richtete zum Glück keine großen Schäden auf der Insel an. - In Hörnum wird mal wieder ein neuer Kurdirektor (m/w/d) gesucht. - Gleich drei neue Folgen für die beliebte Sylter Krimi-Serie im ZDF Nord-Nord-Mord, werden in den nächsten Wochen gedreht. - Wie die Insel in einem Katastrophenfall aufgestellt ist, will das DRK zeigen.

Unsere Sylt Themen der Woche:

1) Bestätigter Covid 19 Fall auf Sylt. Der Kreis Nordfriesland teilte dies mit. Es handelt sich um eine Mutter mit 3 Kindern. Die Familienmitglieder befinden sich in Quarantäne, die Kontaktpersonen wurden ermittelt.

 

2) Wie kommt das Sandrohr an den Strand. Unser Sylter Erklärbär zeigt, wie das Sandrohr vom Spülschiff bis an den Strand kommt.

 

3) Sturmtief "Kirsten". Am Mittwoch zog das Sturmtief Kirsten am Rand der Nordfriesischen Küste vorbei. Auf Sylt gab es keine Schäden durch den stärkeren Wind.

 

4) Neuer Kurdirektor für Hörnum gesucht. Momentan ist die Touristikerstelle in Hörnum neu zu besetzen, der letzte Kurdirektor verlängerte seinen Vertrag in Hörnum nicht.

 

5) ZDF Krimis werden auf Sylt gedreht. Seit der vergangenen Woche werden drei neue Spielfilme aus der ZDF-Spielfilmreihe "Nord Nord Mord" gedreht. Bis November ist das Filmteam auf Sylt unterwegs.

 

6) Halle 28 wird der Sylter Öffentlichkeit vorgestellt. Im kommenden Frühling wird das DRK Sylt die Katastrophenschutzhalle 28 in Westerland einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
senden Ihnen Antje Rolke und das Team von Sylt TV
Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.