Für heute sind alle Flüge von und nach Sylt gecancelt

Heute Morgen gegen 08:30 ist ein Airbus von Air Berlin auf Sylt auf der östlchen Landebahn aufgesetzt. Aus bisher noch nicht bekannten Gründen konnte er aber nicht auf der Landebahn die Geschwindigkeit komplett abbremsen und fuhr bis auf den unbefestigten Teil des Flughafens. Dort kam der A320 im nassen Gras zum stehen. Den Zaun des Flughafengeländes durchbrach er aber nicht.

Auf der Insel Sylt wurde für alle Feuerwehren und Rettungskräfte Vollalarm ausgelöst. Auch wurde aus Sicherheitsgründen der Rettungshubschrauber vom Festland angefordert.

Zum Glück blieb die Maschine rein äüßserlich aber unversehrt und kippte auch nicht vorne über. Sodass nachdem die Treppen an das Flugzeug gebracht wurden, alle 82 Passagiere und 6 Crewmitglieder den Airbus ganz normal verlassen konnten. Die Rettungsrutschen mussten nicht angebracht werden. Nach unseren Informationen von Passagieren des Flugs geht es allen Insassen gut.

Alle Flüge von und nach Sylt wurden für den heutigen Tag laut Homepage des Airports gecancelt. Im Anflug befindliche Maschinen werden umgeleitet.

Der A302 von Air Berlin muss nun mit schwerem Gerät geborgen werden. Das dürfte sich schwierig gestalten, da er im nassen Boden eingesunken ist.

Auch der Rettungshubschrauber kam nach Sylt
Auch der Rettungshubschrauber kam nach Sylt

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

20
Mai
Festwiese in Archsum/Sylt
-
Sylt-Ost

21
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

22
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

Kommentare