Die erste von 2 Loks kam gestern in Niebüll an

Kurz vor dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 hat die RDC AUTOZUG Sylt GmbH für ihren Autozugtransport zwischen Niebüll und Westerland/Sylt zwei neue Lokomotiven vom Typ Siemens Vectron DE ab Werk München gekauft.

Der Vectron DE gilt in seiner Leistungsklasse als eine der leisesten und effizientesten dieselelektrischenLokomotiven der Welt. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 160km/h, der Motor stammt von MTU.

 

Die erste Lok mit der Nummer 247 908 wird an diesem Wochenende nach Norddeutschland überführt. Nach einer mehrwöchigen Schulungsphase wird sie spätestens ab dem Jahreswechsel im kommerziellen Betrieb eingesetzt. Der zweite Vectron DE mit der Nummer 247 909 wird imJuni 2018 ausgeliefert.

„Wir freuen uns sehr, unseren Autozugverkehr nach Sylt künftig mit diesen modernen, leisen und effizienten Lokomotiven fahren zu können. Ein Investment, das nicht zuletzt zeigt, dass wir nach der erfolgreichen ersten Saison solide auf der Syltstrecke unterwegs sind“, sagt Dr. Markus Hunkel, Geschäftsführer RDC Deutschland.

 

Im neuen Fahrplanjahr weitet der blaue AUTOZUG Sylt sein Angebot deutlich aus und bietet im Interesse der Fahrgäste gleichmäßig über den Tag verteilte Zeiten. Dafür sind künftig zwei blaue Autozuggarnituren auf der Syltstrecke im Einsatz.

Neu beim blauen AUTOZUG Sylt ist die Möglichkeit, im Internet vorab Tickets mit fester Reservierungen buchen zu können. Fahrpläne, Informationen und Buchung auf der Homepage vom RDC Autozug.

Zwei Siemens Vectron DE Loks künftig auf der Syltstrecke im Einsatz
Zwei Siemens Vectron DE Loks künftig auf der Syltstrecke im Einsatz

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

18
Okt
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

23
Okt
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen