Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum

 

Das Jünne auf Sylt im Lister Hafen
Das "Jünne" auf Sylt im Lister Hafen befindet sich direkt über der nördlichsten Fischbude Deutschlands

 

Gosch Restaurants gibt es auf Sylt viele. Aber das "Jünne" im Lister Hafen ist anders. Dort gibt es keine Fischbrötchen an der Verkaufstheke oder Thai-Nudels in einer Schale auf die Hand.

Natürlich steht hier ebenfalls hauptsächlich Fisch auf der Speisekarte, aber es ist etwas ruhiger und ein wenig edler als zum Beispiel die nördlichste Fischbude Deutschlands, die sich eine Etage tiefer befindet. Aber auch vegane Speisen werden angeboten.

3 Monate nach der Eröffnung wurde das "Jünne" wieder aus verschiedenen Gründen geschlossen, auch fehlendes Personal war wohl ein Grund.  Der Neustart, nach einem Umbau, hat sich ebenfalls verzögert, aber zwischen dem 27. Dezember 2022 und dem 08. Januar 2023 wird für 14 Tage geöffnet. Da dies gleichzeitig die Winterhochsaison auf Sylt ist, wird dringend empfohlen vor einem Besuch zu reservieren unter www.juenne.de . Damit der Besuch im etwas anderen Gosch-Restaurant, mit dem spektakulären Ausblick auf die Nordsee im Lister Tief auch, auch ganz bestimmt klappt.

Ab dem 9. Januar 2023 sind dann die Schotten erstmal wieder dicht im "Jünne". Wie und wann es weitergeht, steht zurzeit noch nicht fest, aber wir informieren Sie sobald es neue Öffnungstermine gibt.

 

Der Ausblick auf die Sylter Nordsee
Der Ausblick auf die Sylter Nordsee ist phänomenal

 

 

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.