Aufbruchstimmung: Viele der künftigen Mieter kamen zur Besichtigung ihrer Wohnungen im Osterweg

14 Millionen Euro investierte die Gemeinde Wenningstedt/Braderup in das Großprojekt für Dauermietwohnraum

„Bislang haben Genossenschaften und Stiftungen den Mietwohnungsbau in unserem Ort
bewerkstelligt – jetzt übernimmt die Gemeinde als Bauherr und Vermieter selbst Verantwortung“,
sagt Bürgermeisterin Katrin Fifeik. Das Ergebnis: 57 Sylter Familien finden im Wenningstedter
Osterweg und in der Feldgasse eine neue Heimat und eine sichere Zukunft. Vor wenigen Tagen
wurden die ersten Schlüsselübergaben vorgenommen, aber auch die übrigen Mieter werden in
Kürze einziehen.

 

14 Millionen Euro investierte die Gemeinde in das Großprojekt für Dauermietwohnraum, das auf
einem 14.500 Quadratmeter großen Areal Gestalt angenommen hat: Neben zehn
Doppelhaushälften stehen hier mehrere Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 47 Wohnungen
unterschiedlicher Größen. Alle Domizile sind bereits mit Küchen und Böden ausgestattet, verfügen
jeweils über eine Terrasse oder einen Balkon sowie über ein zusätzliches Gäste-WC oder -Bad.
Draußen erstreckt sich ein großzügiger Grünbereich mit einem Spielplatz. „Das ganze Areal wird
dank einer Tiefgarage und oberirdischen Parkplätzen vom Verkehr weitgehend frei gehalten.
Dennoch wurde der Zuweisungsschlüssel sehr großzügig bemessen“, erläutert Gerd Hausen,
Vorsitzender des Bauausschusses, und betont nicht ohne Stolz: „Dies ist ein Leuchtturm-Projekt.“


Durchaus bemerkenswert ist aber auch, dass das Budget in Höhe von 14 Millionen Euro
eingehalten wurde und nicht durch Nachträge erhöht werden muss – was für ein kommunales
Bauvorhaben in dieser Größenordnung durchaus nicht üblich ist. „Dies ist nicht zuletzt der
intensiven Zusammenarbeit aller Beteiligten zu verdanken: In den wöchentlichen
Baubesprechungen mit der ARGE Osterwiese – BCS/Höft Bau Flensburg und Höft Bau Sylt –,
dem Bauausschussvorsitzenden Gerd Hausen, Tourismusdirektor Henning Sieverts – die
administrativen Abrechnungen der Mieter werden im Auftrag der Gemeinde vom Tourismusservice
übernommen –, unserem Technischen Leiter Ralf Jörgensen und meiner Person wurden die
Zeitabläufe wie auch die Budgetierung kontinuierlich eingehalten“, unterstreicht Katrin Fifeik.
„Auch das zusätzlich beauftragte Ingenieurbüro IWB hat vor Ort Qualität und Fortschritt des
Bauvorhabens dauerhaft begleitet und bescheinigt der ARGE Osterwiese eine qualitativ
ausgesprochen hochwertige Bauausführung. Martin Klukas von der Firma Höft Sylt indessen hat
sich sehr viel Zeit genommen, den Mietern ihre Wohnungen zu zeigen.“


Trotz der hohen Investitionen sind die Mieten sehr bodenständig kalkuliert. „Da wir die
Kreditaufnahme im Detail kalkuliert haben, können wir zum Vorteil der Mieter schon heute künftige
Mietsteigerungen konkret benennen. Erfreulich: In den nächsten sechs Jahren wird es keine
Erhöhung geben, danach beträgt die Mietsteigerung drei Prozent“, erläutert Katrin Fifeik und
unterstreicht zugleich, dass man hier ein anschauliches Gegenstück zu den vielfachen
Spekulationsobjekten auf der Insel geschaffen habe: „Die Gemeinde sichert dadurch dauerhaften
Wohnraum. Eine Bindung auf eine bestimmte Zahl von Jahren, die dann Spekulanten die Türen
öffnet, wird es mit diesem kommunalen Wohnungsbau nicht geben.“


Schon vor dem Bezugstermin war bei den neuen Mietern anlässlich einer Besichtigung der
Rohbauten Freude und Aufregung zu verspüren. Mit zahlreichen Fragen wurden Katrin Fifeik,
Martin Klukas, Henning Sieverts und Katharina Kehler vom Gemeindebüro bestürmt. Gespannt
nahmen die zahlreichen Besucher ihre künftigen Zuhause in Augenschein, wobei Schnitt und
Ausstattung der 75 bis 112 Quadratmeter großen Wohnungen viel Anklang fanden. Natürlich
hatten viele Mieter ihre Kinder dabei und man merkte, wieviel Leben in die Gebäude und damit
auch in den Ort einziehen wird – wovon vom Kindergarten bis zum Einzelhändler alle profitieren
werden.

Zu den neuen Mietern zählen auch Lina und Robert Schröder aus Morsum. „Wir haben uns sehr
gefreut, als wir den positiven Bescheid erhielten“, bekannte das junge Ehepaar, das in

 

Wenningstedt nun endlich eine Vier-Zimmer-Wohnung zu einer bezahlbaren Miete gefunden hat.
Dass in der Nachbarschaft ebenfalls viele Kinder wohnen, bietet für die schwangere Lina
Schröder, ihren Mann und den kleinen Sohn dabei ein ideales Umfeld. Und so diente die
Besichtigung auch einem ersten Kennenlernen der Familien, die aus allen Inselorten stammen.
Während sich Familie Schröder mit dem Einzug noch ein wenig gedulden muss, bekamen die
Mieter der zehn Doppelhaushälften in der Feldgasse bereits ihre Haustürschlüssel überreicht. Und
die Freude war groß – so auch bei Alexandra Roeder und Markus Höfferer. „Ganz toll ist es hier“,
strahlte Alexandra Roeder und lobte unter anderem die moderne Küche und die großzügige Zahl
der Steckdosen, während Sohn Philipp sein künftiges Kinderzimmer in Augenschein nahm und
darüber hinaus sogar auch ein separates Spielzimmer nutzen darf. Wie ihnen überreichte Katrin
Fifeik allen Mietern zum Einzug symbolisch Brot und Salz, bevor Ralf Jörgensen, Martin Klukas,
Henning Sieverts, Detlef Görke und Sina Jockumsen die Mieter in ihre neuen Wohnungen
einwiesen.


Ein abschließender Hinweis: Die Gemeinde Wenningstedt-Braderup bittet ausdrücklich darum, die
Baustelle im Osterweg nicht eigenständig zu betreten. Die zukünftigen Mieter werden noch weitere
Gelegenheiten bekommen, ihre Wohnungen zu begehen, allerdings ausdrücklich nur nach
vorheriger Einladung zu festgesetzten Terminen. Dadurch wird eine Einschränkung der
Bauarbeiten vermieden, da sich die Einzugstermine sonst verschieben könnten.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection