Sylt TV Logo-Nielsens Kaffeegarten Keitum-Buchhaus Voss Westerland-Hotel Seilerhof Keitum

Sylter Weihnachtsbaum der Jöölboom

Jöölboom-Kranzbinden im Sylter Heimatmuseum

Es sind noch ein paar Plätze frei!


Der Sölring Jöölboom ist ein Nordfriesisches Weihnachtsgestell, das einstmals im gesamten Raum Nordfriesland verbreitet war. Auf den nordfriesischen Inseln und Halligen war es länger im Gebrauch als auf dem Festland, wo wohl wegen der, in der Winterzeit ungünstigen Verkehrsverhältnisse, der Tannenbaum erst sehr spät Einzug hielt. Dieser verdrängte dann fast vollständig die alten Weihnachtsgestelle.

{module Responsiv Anzeige}

Heute verbreiten zur Adventszeit wieder in vielen Stuben die Kerzen eines Sylter Jöölboom ihren warmen Schein. Dank des Engagements der ehemaligen Vorsitzenden der Söl’ring Foriining, der Keitumerin Maike Ossenbrüggen, konnte die Tradition des Sölring Jöölboom vor 35 Jahren neu belebt werden.

In diesem Sinne bietet das Sylter Heimatmuseum auch in diesem Jahr ein gemeinsames Jöölboom-Kranzbinden an.

 

Am Montag, dem 21. November, von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr und am Dienstag, dem 22. November, von 14:30 – 16:30 Uhr und von 17-19 Uhr, gibt es Gelegenheit gemeinsam und unter Anleitung bei Teepunsch und Keksen, die grünen Kränze zu binden. Die Materialien werden gestellt, ein Unkostenbeitrag von 15,- Euro wird erbeten.

Eine kleine Anzahl von Jöölboom-Gestellen wird bei diesen Kranzbinde-Terminen gegen eine entsprechende Spende angeboten.

Da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, bittet das Museum um Anmeldung unter Tel. 04651-32805 oder an der Kasse des Sylter Heimatmuseums.

Weihnachten, , Museen, Nordfriesland

  • Erstellt am .
Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.