Das schneeweiße Wallabies Junge könnte ein echter Besuchermagnet werden

Anzeigen

Die Saison im Tinnumer Tierpark ist 2016 noch jung, doch es gibt schon jetzt ein Tierbaby, dass zum Liebling der Besucher des Sylter Streichelzoos werden könnte. Denn bei den Wallabies, einer etwas kleineren Känguru Art, hat es Nachwuchs gegeben. Ein schneeweißes Jungtier lugt aus dem Beutel seiner Mutter und sieht ganz entzückend aus. Die Kängurus sind erst seit letzter Saison auf Sylt und sie scheinen sich hier besonders wohl zu fühlen, wenn es jetzt schon Nachwuchs bei ihnen gibt.

Nachwuchs im Tinnumer Tierpark
Nachwuchs im Tinnumer Tierpark

Die Betreiber des Privatparks sind natürlich auch glücklich über den bei Groß und Klein gleichermaßen beliebten Nachwuchs. Insgesamt gibt es circa 400 Tiere auf dem 30.000 qm großen Areal zu sehen. Überwiegend sind es heimische Tiere wie Rehe, Hirsche, Schafe, Esel, Ponys und co. Aber auch eine große Vogelvielfalt ist zu bestaunen. Dazu gibt es einen Teich der mit Tretbooten befahren werden kann und viele Spielmöglichkeiten für Kinder. Der Tierpark ist täglich bis Oktober von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Er befindet sich in den Tinnumer Wiesen im Ringweg 100.  Tel.: 04651 32601. 

Die Preise (ohne Gewähr) betragen für Erwachsene € 12,00, Kinder unter 3 Jahren bezahlen keinen Eintritt, bis 14 Jahren € 6,00.

Das weiße Känguru Baby von Sylt
Das weiße Känguru Baby von Sylt

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

10
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection