Offshore Helicopter & Pidder Lüng üben Rettung vor Sylt

Anzeigen


2 Top Teams zeigten ihr Können

Pidder Lüng + Offshore Hubschrauber vor SyltDas war schon ein richtiges Spektakel, was den vielen hundert Zuschauern auf der Westerländer Promenade da am 2. Weihnachtstag geboten wurde. Denn direkt im Anschluss an das Weihnachtsbaden, gab es eine Rettungsübung am Brandenburger Strand. Der Seenotrettungskreuzer "Pidder Lüng" der DGzRS und ein Offshore Hubschrauber übten das Absetzen einer Person auf See. Diese regelmäßigen Übungen sind notwendig, damit in einem Notfall alle Beteiligten Retter wissen was zu tun ist und die Handgriffe sitzen. Denn beider Besatzungen sind ja dafür da, Menschen in Not zu helfen. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mit ihrem Seenotrettungskreuzer auf See und die Hubschraubercrew auf den verschiedenen Plattformen in der Nord- und Ostsee. Die Zuschauer waren begeistert und die Teams haben exzellente Werbung für sich gemacht.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection