Der Höhepunkt wird ab circa 16 Uhr auf Sylt erwartet und 18 Uhr wird vor einer Sturmflut gewarnt

 

 

Das DB Sylt Shuttle fährt nicht mehr und die DB Regio rät Pendlern und Reisenden die Insel zeitnah zu verlassen, weil auch deren Betrieb eingestellt werden könnte.

Diese Aufnahmen entstanden vor wenigen Minuten am Brandenburger Strand und der Promenade in Westerland. Orkan Sebastian nimmt Fahrt auf und alles was nicht Niet- und Nagelfest ist wird in Sicherheit gebracht. Aktuell sind uns noch keine größeren Schäden bekannt. 

 

Aktuell wurden in Hörnum schon Böen mit einer Geschwindigkeit von 115 km/h gemessen. Der Höhepunkt des Sturms ist aber leider noch nicht erreicht. Damit wird für 16-17 Uhr gerechnet und dann soll er, nach den Vorhersagen der Meteorologen 4-6 Stunden bleiben, bevor er sich abschwächt. 

 

Die Bahngesellschaft hat den Pendlern empfohlen, möglichst früh die Insel zu verlassen. Das DB Sylt Shuttle hat den Betrieb ebenfalls eingestellt.

 

Wir bleiben am Geschehen rund um die Insel Sylt dran.

Orkan und Sturmflut Sebastian auf Sylt

Orkan und Sturmflut Sebastian auf Sylt

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Antenne Sylt Livestream

Seite durchsuchen

Anzeigen

Nächste Events

22
Feb
Die Insel Sylt

26
Feb
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

17
Mär
Congress Centrum Sylt
-
Sylt

18
Mär
Insel Sylt
-
Hörnum (Sylt)

Kommentare

Anzeigen