Polizei schnappt auf Sylt lebenden Einbrecher

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Polizei schnappt auf Sylt lebenden Einbrecher

Dem 35-jährigen können mindestens 11 Straftaten zugeordnet werden

Am Dienstag (15.01.19) wurde in Westerland auf Sylt ein 35-jähriger Mann festgenommen.

Ihm können von Ende 2017 bis Anfang 2018 mindestens elf Straftaten zugeordnet werden können. Dabei handelt es sich vorwiegend um Kelleraufbrüche und um Diebstähle von angeschlossenen E-Bikes. Außerdem wird der Mann für einen Einbruch in ein Restaurant in der Brandenburger Straße am 20.11.2018 verantwortlich gemacht. Der 35-Jährige, der in Westerland wohnhaft ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg einem Haftrichter vorgeführt welcher die Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Sylt dauern an.