Rettungsinsel in Hörnum/Sylt gestrandet - Ist sie von der Cemfjord?


Sie sehen kein Video? Dann bitte hier klicken

Ein Großaufgebot an Rettungskräften barg die Rettungsinsel und suchte nach Personen

Hörnum/Sylt, 13. Januar 2015 - Heute Nachmittag um 15:30 Uhr rückte ein Großaufgebot von Rettungskräften in Hörnum aus, weil eine Rettungsinsel gesichtet worden war. Unter der Einsatzleitung von Dieter Mordhorst waren die Feuerwehr Hörnum, das DRK Sylt, die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuz auf Sylt, die DGzRS, die Wasserschutzpolizei und der Hubschrauber Christoph 5 im Einsatz um die Überlebensinsel zu bergen und um nach Personen im Wasser zu suchen. Die Rettungsinsel zu bergen war nicht besonders schwierig für die Besatzung des Seenotrettungsbootes "Horst Heiner Kneten" und die Suche nach Personen im Wasser blieb ergebnislos. Der Einsatz heute war nach circa 90 Minuten beendet

Nach der Untersuchung der stark beschädigten Viking-Rettungsinsel besteht der Verdacht, dass diese von dem Anfang 2015 vor Schottland gesunkenen Zementfrachter Cemfjord stammen könnte. Zumal, nach unseren Informationen, in St. Peter-Ording eine baugleiche Rettungsinsel angeschwemmt wurde. Die Untersuchungen der Wasserschutzpolizei, ob dem so ist, werden morgen fortgesetzt.

Update am 14. Januar 2015: 

Zwischenzeitlich starteten die Ermittlungen nach der Herkunft der Rettungsinsel. Gegen 17:30 Uhr stand fest, dass die geborgene Rettungsinsel von einem luxemburgischen Schiff stammte, auf dem keine Personen vermisst werden. Offenbar ist diese bei Seegang über Bord gelangt und automatisch ausgelöst worden.

Horst Heiner Kneten brachte die Rettungsinsel
Horst Heiner Kneten brachte die Rettungsinsel in den Hörnumer Hafen

 

Kaputte Seenotrettungsinsel
Die beschädigte Seenotrettungsinsel

 

Das Drk Sylt war vor Ort
Das Drk Sylt war auch mit der Wasserwacht vor Ort

 

Vielen Dank an Arne Dekarz vom DRK Sylt für die zur Verfügungstellung der Bilder und des Videos.

 

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection