Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Momentan wird das Gosch Restaurant in der Friedrichstraße in Westerland komplett neu gebaut. Die nächste Gosch Filiale war bis vor wenigen Tagen auf der Promenade von Westerland zu finden. Nun hat schräg gegenüber der Baustelle, für die Übergangsphase bis zur Neueröffnung im kommenden Frühjahr, ein kleiner Gosch Markt eröffnet.



2.  Wir waren am Rantumbecken, um Ihnen dieses wundervolle Naturparadies in seiner Schönheit zu zeigen.
 
3. Auch in dieser Saison besuchen wieder einige Kreuzfahrtschiffe Sylt.  Am vergangenen Mittwoch steuerte die MS Astor List an und ging dort für einen Tag vor Anker. Die Passagiere hatten die Möglichkeit die Insel zu entdecken. Mit einer Länge von 177 Metern und mit 289 Kabinen gehört die MS Astor zu den kleineren ganz klassischen Kreuzfahrtschiffen.
  
4. Helgoland ist die einzige deutsche Hochseeinsel. Das rund 70 Kilometer vor der Küste gelegene Eiland ist nun auch von Sylt aus schnell und komfortabel mit dem Katamaran "Adler CAT" zu erreichen. Die Fahrten finden von montags bis donnerstags statt. Die Reederei Adler Schiffe bietet seit Mai dieses besondere Inselhopping für ihre Gäste an.

5. Einen perfekten Auftakt erlebte die Kitesurf-Elite beim Multivan Summer Opening auf Sylt. Bei bis zu sieben Windstärken konnte gleich zum Anfang die „Königsdisziplin“ Freestyle gestartet werden. Vor den Augen von mehreren tausend begeisterten Zuschauern zündeten die Windartisten ein wahres Freestyle-Feuerwerk.

6.  Gemeinsam mit den Sölring Pucken lud die Söl‘ring Foriining zum diesjährigen Internationalen Museumstag in ihre vier Einrichtungen ein. Von 11 bis 17 Uhr standen die Museumstüren wieder allen Interessierten offen. Der Tag bot die Möglichkeit, die spannenden Ausstellungen über die vergangenen Zeiten zur Sylter Geschichte zu entdecken.

Inselnews Sylt vom 14. Mai 2018

Auch wenn im Moment das tolle Wetter uns alle verwöhnt und wir mit einem Strahlen im Gesicht auf der Insel unterwegs sind, möchte ich mit einem ernsten, ja unerfreulichen Thema beginnen.

Denn der Frühling ist auch immer die Jahreszeit wo die vielen Tierkinder geboren werden. Auf Sylt sind viele süße Lämmchen unterwegs und stehen auf den Wiesen und Deichen. Leider kommt es jedes Jahr vor, dass die Schäfer tote Tiere vorfinden, die gerissen wurden. Da es keine Wölfe auf der Insel gibt, liegt es nahe, dass wahrscheinlich frei laufende Hunde dafür verantwortlich sind. Denn die Bisswunden sind in den meisten Fällen eindeutig. 
Ich bin selber eine große Hundeliebhaberin und weiß, dass man seinem vierbeinigen Begleiter auch mal die Freiheit ohne Leine gönnen möchte, trotzdem gilt seit Mitte März und noch bis zum 31. Oktober auf der ganzen Insel Anleinpflicht.
Frei laufen können Ihre Hunde an den Hundestränden sowie auf den ausgewiesenen Hundeauslaufzonen im Norden und Süden von Westerland. 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Viele Grüße von der Sonneninsel im Wattenmeer


Ihre Antje Rolke

 

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

28
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

29
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost