Ab heute werden die Sperrungen zu den Sylter Autozügen an den Hauptanreisetagen errichtet

Das Verkehrschaos mit 10 Stunden Wartezeit und mehr an der Verladestation der Autozüge nach Sylt zu Pfingsten, haben sicher noch viele in Erinnerung. Die Stadt Niebüll will diesem unkontrollierten Verkehrsfluss mit einem Pilotprojekt gegensteuern. 

An allen neuralgischen Punkten, die zu einem "Schleichweg" zu den Autozügen führen würden, stehen Hinweisschilder und Absperrungen, dass nur der Weg über die B5 zum Ziel führt. Wer trotzdem versucht abzukürzen, wird wieder umkehren und sich hinten an der Autoschlange einreihen müssen. 

Neben einer besseren Verkehrsführung der Urlauber, Pendler und Sylter, sollen auch die Anwohner und das Gewerbegebiet Ost in Niebüll entlastet werden.  Das Pilotprojekt wird für eine bessere Erreichbarkeit sorgen und auch Einsatz- und Rettungskräften die Straßen freihalten.

Der Startschuss ist heute Morgen gefallen und wird von der Polizei und den Ordnungskräften beobachtet. Denn es ist nicht auszuschließen, dass in den kommenden Wochen noch kleinere Änderungen in der Verkehrsführung nötig sind. Denn spätestens, wenn es in Nordrhein-Westfalen Ferien gibt, wird es eine Bewährungsprobe des neuen Systems geben.

Hier auf Sylt TV werden wird das Projekt natürlich auch im Auge behalten.

Fotos von den Sperrungen in und um Niebüll

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

22
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen