Am Ellenbogen, dem Strandabschnitt Klappholttal und bei der Arche Wattenmeer sammelten viele fleißige Hände den Unrat

Weltweit wurden am vergangenen Samstag Strände durch freiwillige Helfer vom Müll befreit, ist doch die Verschmutzung unserer Meere ein globales Problem.  3 Strandabschnitte auf Sylt sind nun auch deutlich sauberer, hatte doch erst in der vergangenen Woche der Herbststurm Sebastian, auch viel Unrat mit an Land gebracht.


Werbung


Die Naturschutzgemeinschaft Sylt, die Plastic Crew, der Surf Club Sylt und das Schulzentrum in Westerland waren die Hauptakteure auf der Insel und betrieben so aktiven Küsten- und Umweltschutz. Am Klappholttal, wo wir unsere Aufnahmen von dieser tollen Aktion gemacht haben, gesellte sich noch spontan eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus dem Erholungsheim Vogelkoje dazu. 

Geduldig wurde stundenlang auch der kleinste Schnipsel aufgesammelt und anschließend entsorgt. Die vielen Helferinnen und Helfer durften am Nachmittag mit dem guten Gefühl nach Hause gehen, einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Insel Sylt geleistet zu haben.

Viele fleißige Helfer/innen säuberten die Sylter Strände
Viele fleißige Helfer/innen säuberten die Sylter Strände

 

 

 

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection