Dieser soll erst einmal vom 19. März bis zum 03. Mai 2020 gelten

Aufgrund der touristischen Rezession des Landes ist mit einer bedeutend geringeren Nachfrage im Linienbusverkehr auf Sylt zu rechnen.
Daher hat sich die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) entschlossen, den Fahrplan aller Linienbusse zu minimieren. Ab dem 19. März bis voraussichtlich 3. Mai stellt die SVG wieder auf den Winterfahrplan um. Die genauen Zeiten können der Webseite www.svg-busreisen.de entnommen werden.

Der Fahrbetrieb des autonom fahrenden Busses in Keitum ist vorerst bis auf weiteres eingestellt.

Des Weiteren hat die SVG Maßnahmen im Schutz für die Mitreisenden und Busfahrer getroffen. Alle Busse wurden im vorderen Bereich mit einer Plexiglasscheibe ausgestatten, sodass ausreichend Abstand zum Busfahrer gewährleistet wird. Der Einstieg wird nur noch an den hinteren Eingängen gestattet.
Die SVG bittet alle Mitreisende, eine SVG Spar-Card oder Mehrtageskarte zu erwerben, um den Bargeldfluss zu minimieren. Des Weiteren bittet die SVG alle Mitreisende ausreichend Abstand zu halten.

Der Fahrplan der SVG wird ausgedünnt, weil die Fahrgäste fehlen
Der Fahrplan der SVG wird ausgedünnt, weil die Fahrgäste fehlen

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection