Loading...

BEEF! kreiert eine neue Insel-Toast-Variante für Sylt

Toast Hawaii, Hommage an das Fernweh der 50er Jahre, soll ja vom Fernsehkoch Clemens Wilmenrod erfunden worden sein, der das Original aus Kochschinken, Dosen-Ananas und überbackenem Käse 1955 in seiner Fernseh-Sendung vorstellte. Seitdem nichts Neues an der Toast-Front.

Das hat BEEF! jetzt geändert und präsentiert in der aktuellen Ausgabe 3/2018 von Deutschlands Kochmagazin für Männer vier raffinierte und Insel-spezifische neue Versionen plus eine zeitgemäße Variante des Klassikers. Neben Sylt gibt es noch die Varianten Mallorca, Kreta und Jamaika

Von Deutschlands liebster Urlaubs-Insel Sylt kommt in der Insel-typischen Form eine Kombination von Lammschulter und Sanddorn-Creme – ganz im Zeichen der Regionalität. Clou ist die Präsentation auf Toastbrot-Scheiben im Umriss der nordfriesischen Insel.

Man nehme:

Der Toast Sylt 1 Möhre

2 rote Zwiebeln

 1 ½ Fenchelknollen

 2 Tomaten

 3 Knoblauchzehen

 1,5 kg frische Lammschulter

 Meersalz

 Pfeffer aus der Mühle

 etwas Öl zum Braten

 2 EL Tomatenmark

 2 Zweige Rosmarin, 2 Stiele Thymian

 1 Bund glatte Petersilie

 3-4 EL Olivenöl

 Saft von 1 Zitrone

 8 Scheiben Toastbrot

 Für die Sanddorncreme

 2 Schalotten

 1 Knoblauchzehe

 2 EL brauner Zucker

 3 EL roter Essig (z. B. Rotweinessig)

 300 ml Sanddorndrink (etwa Voelkel)

 150 g Sanddornaufstrich (Glas)

 2 EL Zuckerrübensirup

 grober Pfeffer aus der Mühle

 

1. Möhre, Zwiebeln und ½ Fenchelknolle putzen und in grobe Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen und vierteln. Knoblauch schälen und andrücken. Lammschulter kalt abwaschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter in etwas Öl rundherum goldbraun anbraten. Vorbereitetes Gemüse zugeben und anrösten. Tomatenmark, Rosmarin und Thymian zugeben.

 

2. Mit 500 ml Wasser ablöschen. Dann im heißen Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze zunächst etwa 1 ½ Stunden offen schmoren. Währenddessen öfter mit dem Bratfond beschöpfen. Dann weitere 1 – 1 ½ Stunden geschlossen fertig schmoren.

 

3. Für die Sanddorncreme Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit braunem Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Essig zugeben. Sanddorndrink, Sanddornaufstrich und Zuckerrübensirup zugeben. Alles etwas einkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

4. Für den Fenchelsalat übrigen Fenchel putzen und auf einem Küchenhobel fein schneiden. 20 Minuten in eisgekühltem Wasser ziehen lassen. Fenchel dann gut abtropfen lassen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein zerzupfen. Mit dem Fenchel, Olivenöl und Zitronensaft mischen und marinieren. Dann mit Meersalz abschmecken.

 

5. Das Fleisch etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

6. Toastscheiben kross rösten, mit Sanddorncreme bestreichen. Lammfleisch und marinierten Fenchel darauf anrichten.
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
(plus ca. 2 ½ Stunden Schmorzeit)

©Foodstyling & Rezept: Torsten Schmidt/für BEEF!

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

16
Okt
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

17
Okt
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen