Erst die Feuerwehr Rantum konnte das Auto bergen

In Rantum auf Sylt ist ein Porsche SUV am 12.08.2016 aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und verschwand fast vollständig in einem der Gräben. Das Ganze passierte direkt an der Ein-/Ausfahrt zum Hafen in Rantum. Bei dem Unfall löste der Airbag des Autos aus die Scheiben zerbarsten. Der Fahrer wurde mit dem Krankenwagen zur Untersuchung gebracht. Über die schwere der Verletzungen wurde keine Auskunft gegeben.

Zeitweise sperrte die Sylter Polizei die L24 komplett, was natürlich zu Staus führte. Der Abschleppwagen konnte den SUV nicht aus dem Graben befreien, das gelang erste dem PS-starken Löschfahrzeug der Rantumer Feuerwehr. Wie hoch der Schaden an dem Porsche war, ist zurzeit nicht bekannt.

Porsche SUV verunfallt auf Sylt und versinkt fast im Graben
Porsche SUV verunfallt auf Sylt und versinkt fast im Graben

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection