Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Wal in List auf Sylt angeschwemmt
Wal in List auf Sylt angeschwemmt

Heute Vormittag wurde in der Nähe des Lister Hafen auf Sylt ein toter Wal angeschwemmt. Die Experten der Nationalparkverwaltung schätzen, dass es sich um den Kadaver eines Zwergwals handelt. Das Tier, dem der Kopf hehlt hat eine Länge von ungefähr 7 Metern und das Gewicht wird auf 5 Tonnen geschätzt. 

Schon gestern war der Walkadaver von einem Seenotkreuzer im Lister Tief treibend entdeckt worden. Die Reste des Wals werden nun voraussichtlich in den kommenden Stunden geborgen und in Jagel, wo sich eine Tierkörperbeseitungsanlage befindet, entsorgt. Vorher werden aber auch noch Proben aus dem Wal entnommen, die in den Labors in Büsum untersucht werden.

Da Zwergwale zumeist Einzelgänger sind, ist momentan nicht damit zu rechnen, dass es noch mehr tote Tier vor Sylt gibt.

Bereits im Februar 2016 war ein Orca Wal auf Sylt angeschwemmt worden.

Der Walkadaver  wird in Jagel beseitigt
Der Walkadaver wird in Jagel beseitigt
Proben aus dem toten Wal werden in Büsum untersucht
Proben aus dem toten Wal werden in Büsum untersucht

 

Video: Toter Wal in List auf Sylt angeschwemmt - 5.0 out of 5 based on 3 votes
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection