MOIN, MOIN – OM, OM!

Die LANGENACHTDESYOOOGA, eine Fundraising Initiative des Vereins Yoga für alle e.V., bringt am 25. Juni 2016 zum ersten Mal Sylt und die Nord-Ostsee-Bahn in yogische Schwingung. Ein Ticket, über 20 Kurse und das alles für den guten Zweck!

Am 25. Juni 2016 ist es soweit – Die „LANGENACHTDESYOOOGA“ ist reif für die Insel und kommt in diesem Jahr zum ersten Mal nach Sylt. Von 18:00 bis 23:00 Uhr werden Sylter und Sylt-Liebende von Rantum, über Keitum bis Hörnum in yogische Schwingungen versetzt. Es gibt Yoga im Friesensaal in Keitum, im Ocean Center Rantum und im Inselkind Ocean Camp in Hörnum. Alle Sylt-Urlauber, die am 25.06 anreisen, können sich bereits um 14:30 Uhr auf der Zugfahrt von Hamburg nach Westerland unter Anleitung von zwei Yogalehrerinnen warmyogen. Für nur 10,00 Euro können Yogabegeisterte und Interessierte einen ganzen Abend lang alle Angebote der Yoganacht Sylt erleben und gleichzeitig soziale Projekte des Vereins Yoga für alle e.V. unterstützen.

Immer mehr Menschen praktizieren Yoga in Sportvereinen, Fitnessstudios und Yogazentren – als Ausgleich und um über Bewegung innerlich zur Ruhe zu kommen. Yoga ist eine Disziplin, die einen wichtigen Beitrag zur psychischen und physischen Gesunderhaltung leisten kann. Bei der LANGENACHTDESYOOOGA bietet sich die Gelegenheit, alle Facetten des Yoga kennenzulernen. Das Programm richtet sich genauso an Yoga-Interessierte und Yoga-Einsteiger wie an Fortgeschrittene – jeder kann mitmachen: Jung, alt, dick, dünn, sportlich oder unsportlich.

Sylts 1. lange Nacht des Yoga
Sylts 1. lange Nacht des Yoga

Die Initiative – Yoga für alle e.V.
Die Yoganacht ist eine Fundraising Initiative des Fördervereins Yoga für alle e.V., dessen Ziel es ist, Geld für soziale Yoga-Projekte zu sammeln. Mit dem Betrag von 10,00 Euro unterstützt jeder Teilnehmer der Yoganacht Sylt die Finanzierung von Yogaunterricht für Menschen, die nicht einfach ein Studio besuchen können. Zusätzlich und erstmalig wird in diesem Jahr ein Preis in Höhe von je 1.000 Euro an drei soziale Projekte vergeben.
Gründerinnen des Vereins sind Cornelia Brammen und Silke Theune, beide Journalistin und Yogalehrerin. Cornelia Brammen: „Yoga kann so viel. Neben den positiven Effekten auf den Körper, hilft es auch dem Geist. Körperliche Yoga-Übungen und Meditation wirken nachgewiesenermaßen positi auf die Herzfrequen, die Beweglichkeit und sogar auf die Stimmung. Ob sportlich, ruhig, meditationsbetont oder körperbetont – Yoga ist Vielfalt, es gibt mehr als 50 Stile. Diese Vielfalt wollen wir bei der Yoganacht zeigen und über die Erlöse auch den Menschen zugänglich machen, die damit in ihrem Leben sonst nicht in Berührung kommen.“
Projekte sind unter anderem Yoga und Meditation im Gefängnis, Yoga für Geflüchtete und Yoga für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Außerdem bietet der Verein eine Kurzfortbildung „Yoga und Trauma“ für YogalehrerInnen an.

Das Ticket
Das Ticket, in Form des OOOMM Einlassbändchens, gibt es ab Mitte Mai bei Reformhaus Schulze in Westerland, am 21. Juni in den Zügen der NOB (nur bei den mitreisenden YogalehrerInnen) und am 25. Juni im Yoga-Waggon der NOB 14.30 Uhr ab Hamburg. Die komplette Anbieterliste inklusive einer übersichtlichen Karte mit den genauen Adressen für die Yoganacht Sylt ist unter http://www.yoganacht.de/sylt/ einsehbar.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection