3 Personen nach Kran-Unfall auf Sylt im Krankenhaus

Hebebühne stürzt auf parkendes Auto in der Boysenstraße

Anzeigen


Unfall SyltSylt, 08.05.2015 - Heute gegen 16 Uhr kam es in der Westerländer Innenstadt in der Boysenstraße zu einem folgenschweren Arbeitsunfall in dessen Folge 3 Personen in die Nordseeklinik gebracht werden mussten. 

Eine mit 2 Handwerkern besetzte Montagebühne kippte bei Malerarbeiten an einem Appartementhaus um und schlug auf einem parkenden Pkw. Die sich in dem Korb befindlichen beiden Personen, wurden mit  Verletzungen in die Sylter Asklepiosklinik verbracht. Wie schwer genau sie sich bei dem Sturz aus mehreren Metern Höhe verletzt haben, ist zurzeit noch nicht bekannt.

Kranunfall in WesterlandEine unbeteiligte Frau die Zeugin des Unfalls wurde, bekam einen Schock und musste aus mittels Rettungswagen in die Klinik eingeliefert werden.
An dem Einsatz waren beteiligt, die Feuerwehr Westerland, dass DRK und die Sylter Polizei. Die Boysenstraße wurde während der Bergungsarbeiten abgesperrt, müsste aber inzwischen wieder befahrbar sein. Die Höhe des Sachschadens und die Unfallursache sind aktuell noch unbekannt und werden ermittelt.

Feuerwehr Westerland bei Kranunfall

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection