Bauarbeiten auf dem EVS-Areal – Gefällte Bäume und Sträucher werden wieder ersetzt

Umfangreiche Bauarbeiten stehen auf dem Betriebsgelände der Energieversorgung Sylt (EVS) an. Neben der Verlegung neuer Kabel- und Rohrleitungen für alle Versorgungsmedien werden auch zwei neue Wasserkammern und ein neuer Grundwasserförderbrunnen gebaut.


Werbung

 

Das Sylter Unternehmen erwartet Baukosten für diese Maßnahmen von rund 5,5 Mio. €. Damit wird ein zusätzliches Trinkwasser-Speichervolumen von ca. 5.000 m³ für die Insel geschaffen. Die Wasserbehälter werden in den Untergrund versenkt und unter einer ca. 5 m hohen, dünenähnlich gestalteten Erdeindeckung mit dem Gelände sylttypisch und naturnah verschmolzen.
Leider ist es unvermeidlich, dass für diese Maßnahme zur Sicherung der Trinkwasserversorgung der Sylter Bürger einige Bäume und Sträucher auf dem Grundstück beseitigt werden müssen. Dies geschieht in den nächsten Wochen und ist bis zum 28. Februar abgeschlossen. Nach Abschluss der Bauarbeiten werden wieder Bäume und Sträucher gepflanzt, um den Charakter des Gesamtgeländes wiederherzustellen.
EVS bittet alle Anwohner um Verständnis für die Lärm- und zeitweisen Verkehrsbelästigung während der Baumaßnahme.


Werbung

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection