Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Was gibt es ausser den Tieren noch zu entdecken, darf man die Tiere füttern und auch seinen Hunde mitbringen?

 

Bei strahlendem Sonnenschein Tierpark in Tinnum auf Sylt besuchen, das ist eine große Freude für Kids und natürlich auch die Erwachsenen. Seit dem 16. April 2022 ist der bei Syltern und Gästen gleichermaßen beliebte Streichelzoo geöffnet.

 

Für die kurze Saison ist der Zuspruch schon wieder sehr gut, die zahlreichen Besucher:innen kommen, um die "alten" und "neuen" Tiere, sowie die zahlreichen Tierkinder anzuschauen. Der Tierpark in den Tinnumer Wiesen hat eher den Charakter eines Streichelzoos, und deshalb sucht man hier Tiger, Löwe, Bär und Giraffe vergeblich.

Dafür gibt es heimische Tiere wie Rehe, Hirsche, Schafe, Esel, Ponys, usw. zum Füttern und streicheln, sowie exotische Vögel zu sehen. Die Tiere sind sehr zahm und lieb, sodass sich auch kleine Kinder trauen sie zu füttern. Zusätzlich gibt es einen Spielplatz, der auch einen überdachten Bereich hat, wo unter anderem eine Hüpfburg und ein kleines Karussell stehen.

Besonders beliebt ist auch der große Teich, auf dem prima Tretboot gefahren werden kann. Des Weiteren gibt es viele Stationen, die die kleinen und großen Besucher begeistern. So wie den Ausguck, von dem man schön den Park und die Tinnumer Wiesen überschauen kann. Bei den Kindern stehen die landwirtschaftlichen Fahrzeuge und die Planwagen hoch im Kurs.  Der Tinnumer Tierpark ist weitläufig und bietet auch während der Hochsaison viele ruhige, entspannte Orte. Auch ist hier und da ein kleines Picknick möglich. In Absprache mit den Betreibern können hier auch Kindergeburtstage gefeiert werden.

Die Öffnungszeiten sind 2022 unverändert geblieben, vom 16. April bis Ende Oktober ist täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 16 Euro und Kinder von 3-14 Jahren 8 Euro Eintritt, kleinere Kinder haben freien Eintritt. Man kann natürlich auch eine Saisonkarte erwerben. Hunde sind im Sylter Streichelzoo leider nicht erlaubt.

Parkplätze sind im ausreichenden Maße vor Ort verfügbar.

Streichelzoo in Tinnum auf Sylt

 Auch die Schweine lassen sich gerne von den Besuchern des Tierparks füttern.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.