Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Ganz besondere Kunstwerke gibt es jetzt in der Gemeinde Sylt Outdoor zu bewundern.
Die Coronafallzahlen steigen in Nordfriesland wieder an.
Wer möchte, kann seine nicht so begüterten Mitmenschen auf Sylt jetzt ganz einfach einen ausgeben. Der Run ums Rantumbecken soll in diesem Jahr trotz Corona unter Auflagen stattfinden. Es wird eindringlich darum gebeten die Gänse und Enten am Wenningstedter Dorfteich NICHT zu füttern.
Der Sölring Foriining will weiter gegen einen Neubau in der Nähe des Denghoog kämpfen.

Unsere Sylt Themen der Woche

1) EVS Sylt lässt Trafohäuschen verschönern.
Der Energieversorger Sylt hat wieder einige, der sonst so tristen Trafohäuschen verschönern lassen. Nun zieren Sylter Motive die Trafostationen, bemalt von Fassadenkünstlern.

 

2) Corona Welle in Nordfriesland steigt an.
In der vergangenen Woche kam es, zu einem Anstieg der Corona Infektionszahlen in Nordfriesland und den Inseln. 43 Personen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne, 34 davon auf dem Festland, die anderen Personen auf den Inseln.

 

3) Aktion " Ich geb einen aus " startet auf Sylt.
Die Bäckerei Raffelhüschen beteiligt sich an der Kirchenkreis Aktion. Kunden bezahlen ein zusätzliches Produkt, der Bon wird an eine Tafel geheftet und jeder der mag, kann diesen Bon nehmen und bekommt das Produkt dann gratis.

 

4) Run ums Rantumbecken findet statt.
Trotz der Corona Pandemie, wird der Run ums Rantumbecken wie geplant am 20. September 2020 stattfinden. Die Teilnehmerzahl wird auf 150 Sportler begrenzt, noch können Startnummern online gebucht werden. Die Startgebühr beträgt 19 Euro.

 

5) Entenfüttern am Dorfteich.
Die Enten und Gänse am Wenningstedter Dorfteich sollten nicht mit Brot gefütterte werden. Das Brot quillt im Magen der Tiere auf und enthält zu viele Zusätze. Die Tiere finden rund um den Dorfteich und im Wasser genügend Nahrung.

 

6) Der Kampf um den Denghoog in Wenningstedt geht weiter.
Der Sölring Foriining setzt sich nun auch rechtlich für den Erhalt des Steinzeitgrabes ein. Auf dem Nachbargrundstück der Museumsanlage soll ein Appartmenthaus gebaut werden. Der Sylter Verein bittet Sylter und Inselfreunde um Unterstützung, die rechtliche Auseinandersetzung ist mit einem erheblichen finanziellen Aufwand verbunden.

Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
wünschen Ihnen Antje Rolke und das Team von Sylt TV

 

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.