Die alten Schlösser werden in der Strandkorbhalle gelagert

Schlösser anhängen ist an der Wenningstedter Dorfteichbrücke verboten
Schlösser anhängen ist an der Wenningstedter Dorfteichbrücke verboten

Wie wir vor kurzem berichtet haben, hat die Gemeinde Wenningstedt-Braderup die Brücke am Dorfteich erneuert. Diese ist inzwischen fertiggestellt worden und kann wieder genutzt werden.

Was jetzt aber nicht mehr erlaubt ist, ist das Anbringen von sogenannten "Liebesschlössern". Dabei beschriften Paare Vorhängeschlösser mit ihren Namen oder Initialen und machen diese Vorzugsweise an Brücken oder anderen Bauten in Wassernähe fest. Der Schlüssel wird anschließend in dem nahen Gewässer versenkt. Dieses Ritual soll ihre ewige Liebe bekräftigen.

In Wenningstedt werden diese Schlösser zukünftig entfernt. Die gute Nachricht ist aber, ähnlich wie im Lister Hafen, soll ein Ort geschaffen werden, der explizit den Verliebten einen Platz für ihre Schlösser bietet. Über das wann und wo gibt es aber zurzeit noch keine Informationen.

 

Die Schlösser, welche an der alten Dorfteichbrücke hingen, wurden entfernt und lagern in der Strandkorbhalle von Wenningstedt. Diese werden aber nicht wieder an dem neuen Ort angebracht, das wurde uns heute auf unsere Nachfrage mitgeteilt. Ob Paare ihre Liebesschlösser wiederbekommen können, indem sie diese am jetzigen Lagerort abholen, konnten man uns nicht sagen. 

Wer dazu Fragen hat, meldet sich am besten direkt an den Tourismus-Service von Wenningstedt-Braderup.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

22
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen