Am vergangenen Mittwoch ( 3.Juni 2020) wurde die Freiwillige Feuerwehr Westerland, zu einem Einsatz in die Friedrichstraße gerufen.
Gegen 13:30 wurde in der oberen Friedrichstraße intensiver Brandgeruch bemerkt.
Die Wehrleute durchsuchten daraufhin mehrere angrenzende und umliegende Gebäude, Geschäfte, Wohnungen, Keller, Innenhöfe, Gullys und Mülleimer wurden überprüft. Unter Einsatz des großen Teleskop Mastes wurden auch die Dächer von oben mit der Wärmebildkamera abgesucht.
Eine Ursache für den Brandgeruch konnte trotz intensiver Suche nicht gefunden werden. Der Einsatz der Sylter Feuerwehr konnte beendet werden.

Trotz intensiver Suche konnte keine Quelle des Brandgeruchs in der Fußgängerzone gefunden werden
Trotz intensiver Suche konnte keine Quelle des Brandgeruchs in der Fußgängerzone gefunden werden

 

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection