Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Strangut auf Sylt

Es ist die Charme der Nordsee, die jährlich mehr als 850.000 Touristen auf die Insel Sylt zieht. Viele von ihnen ziehen eine Pension oder eine Ferienwohnung in Meernähe den typischen Hotels vor. Ganz im Stil der rauen See statten einige Ferienwohnungen-Besitzer ihre Räume maritim aus. Doch wodurch zeichnet sich eine maritim eingerichtete Wohnung aus? Der nachfolgende Artikel stellt den Einrichtungsstil vor und erklärt, mit welchen Elementen ein nordisches Ambiente entsteht.

Küsten-Stil: Die nordische Antwort auf „Hygge“

Auf dem Urlaubsparadies Sylt genießen viele Urlauber und Touristen ihren Aufenthalt im Ferienhaus. Nicht wenige Besucher wünschen sich das typisch norddeutsche Flair auch innerhalb der Ferienunterkunft. Schließlich assoziieren die meisten Menschen die Nord- und Ostsee gedanklich bereits mit feuchtem Sand sowie einer frischen Meeresbrise. Betreiber der Sylter Ferienhäuser kommen diesen Sehnsüchten vielfach mit dem erwartungsgemäß maritimen Küstenstil nach. Charakteristisch für das hyggelige Gefühl sind neben neutralen und frischen Farben auch natürliche Materialien wie zum Beispiel Massivholz. Traditionelle Motive, die einen engen Bezug zum Meer haben, ergänzen den maritimen Stil. Dazu zählen neben Ankern und Muscheln auch Fische oder Streifen.

Maritime Farbwahl – von Blau über Weiß bis Rot

Eine wichtige Basis im maritimen Zuhause sind die passenden Farbtöne. Zu den typischen Küstenfarben gehören Blau, Weiß und Rot. Diese Farbtöne wurden bereits im 18. Jahrhundert von Seemännern getragen. Daneben verbinden viele Ferienhäuser auf Sylt den maritimen Stil mit einer neutralen Farbpalette. Sandbeige, aber auch Sonnengelb spiegeln die sonnenverwöhnte Insel perfekt wieder. Wer etwas Kontrastreiches einbauen möchte, kann mit Gold oder Silber eine luxuriöse Komponente einbringen. Auch zarte Pastelltöne und Kupfer werten den Blau-Weiß-Mix auf und etablieren ein verträumtes Erscheinungsbild.

Möbel im maritimen Stil: Vintage und Shabby Chic sind Trumpf

Es ist nicht notwendig, für einen maritimen Stil gleich die gesamte Wohnung oder das ganze Haus zu renovieren. Stattdessen können Sylter Ferienhausbesitzer mit ein paar Möbeln sinnbildlich eine frische Meeresbrise herzaubern. Die erste Wahl sind in dieser Hinsicht rustikale Esszimmer Möbel von Wohnen.de. Unbehandelte Holzmöbel und Stücke im Vintage-Look gehören in jede maritim eingerichtete Wohnung auf Sylt. Je abgeblätterter 

das Holz aussieht, desto authentischer wirkt der komplette Look. Neben braunen Holzmöbeln dürfen es gerne auch weiß gebeizte, etwa kleine Tabletts oder Fußbänke, sein.

Sylter Strandkorb am Meer

Fußboden und Wände mit natürlichen Materialien schmücken

Auch auf dem Boden bietet es sich an, mit natürlichen Materialien zu arbeiten. Am besten wählen Sie einen rustikalen Boden aus Holz aus, der warm und gemütlich wirkt. Abhängig von der Inneneinrichtung kommt hierbei ein dunkler oder heller Holzboden besonders gut zur Geltung. Ein weiteres, geeignetes Material ist Naturstein. Ist dieser in Türkisblau gehalten, erinnert er beim Anblick an die weite Sylter Küste. Eindringlich könnte der Küstenstil auch in Form von Kieselsteinböden oder Backsteinwänden zum Ausdruck kommen. Insbesondere Backsteinwände lassen die Besucher unmittelbar an wunderschöne Wintergärten und Backsteinhäuser im nordfriesischen Stil denken. Der Einbau dieser Wände sollte wiederum nicht leichtfertig, sondern bestenfalls mithilfe eines Fachexperten erfolgen. On Top darf ein edler Teppich aus Sisal nicht fehlen, der zum entspannten Barfußlaufen animiert.

Maritime Deko: Vorhang auf für Muscheln, Steine und Sylter Urlaubserinnerungen

Coole Fundstücke wie Muscheln, Steine und Holz runden die rustikalen Möbel ab. Generell ist alles erlaubt, was den Betrachter an das weite Meer direkt vor der Tür erinnert: Leuchttürme, Schiffsmodelle, Fische, Seesterne, Muscheln, Steine, Anker oder Flaschen. Einige dieser Dekorationselemente lassen sich natürlich auch selbst herstellen. Frischen Wind bringen außerdem Kissen, Vorhänge und andere Textilien in den Farbtönen Blau und Weiß. Falls die Ferienwohnung kleine Eckchen bereithält, lassen sich diese besonders gut mit Accessoires schmücken, etwa mit einer Holztruhe mit Blumensträußen darauf. Für überraschte Blicke sorgt eine dekorative Korkensammlung, die an geheime Flaschenpost aus dem Meer erinnert.

Maritime Wohnideen für jeden Raum

  • Dreh- und Angelpunkt einer jeden Ferienwohnung ist das Wohnzimmer. Hier verbringen die Sylter Gäste viel Zeit zum Entspannen. Dementsprechend sollte in diesem Raum eine behagliche und freundliche Atmosphäre herrschen. Anstelle der weiß-blauen Einrichtung ließe sich ein solches Wohnzimmer alternativ gut im Strandlook gestalten. Hierbei punkten Materialien aus Holz und Rattan mit ihrem natürlichen Charme. Um das Raumklima zu verbessern, dürfen zudem passende Grünpflanzen nicht fehlen.
  • Nach einem sonnigen Tag am Meer oder einer Sightseeing-Tour auf Sylt freuen sich Urlauber auf ihr Bett. Um ein beruhigendes Ambiente zu kreieren, sollte das Schlafzimmer der Ferienwohnung daher in Blau gehalten sein. Blaue Decken oder blaue Wandbilder – die Umsetzung obliegt dem persönlichen Geschmack. Weiterhin ist es sinnvoll, die restliche Deko ebenfalls in die Tradition der Seefahrt zu stellen. Gerne darf diese in den Vordergrund rücken, solange sie ein harmonisches Gesamtbild unterstützt.
  • Falls die Kinder in der Sylter Ferienwohnung ein separates Schlafzimmer haben, gilt: Je bunter, desto besser! Hier kann es gar nicht lebhaft genug zugehen. Als Hingucker dient ein Einzel- oder Hochbett aus Holz, das gerne an die alten Kajüten erinnern darf. Farblich und dekorativ bleibt viel Spielraum. Für facettenreiche Blautöne, aber auch für Dekorationsobjekte wie Treibhölze, Schatztruhen oder Leuchttürme.
  • Wo, wenn nicht ins Badezimmer gehört der Meeres-Look. Dafür benötigen Ferienhausbesitzer gar nicht so viel. Passende Dekorationen oder Tapeten mit Fischen oder Segelbooten statten den Nassbereich stilvoll aus. Ein zusätzlicher Eyecatcher ist ein Spiegel in der Optik eines Bullauges. Falls auch der Duschvorhang der Dekoration entsprechen sollte, bietet sich ein Sylter-Motiv oder ein Anker an. Schlussendlich sehen sowohl helle, als auch dunkle Farben im Badezimmer stylisch aus. Falls der Raum an das Schiffsinnere erinnern soll, fällt die Wahl auf dunkle Hölzer. Helle Hölzer passen hingegen gut zu Strandhäusern.
  • Selbstverständlich gehört das maritime Feeling auch in den Essbereich. Setzen Sie hierbei bestenfalls kleine, aber bewusste Akzente ein. Gut eignet sich etwa blau- weißes Geschirr aus edlem Porzellan. Wenn Sie ein harmonisches Gesamtbild wünschen, sollte die Tischdecke mit dem Geschirr zusammenpassen.
  • Auch wenn es vielleicht unüblich erscheinen mag: Große Fenster und helle Räume sind bei Ferienwohnungen und -häusern auf Sylt Trumpf. Denn: Die Natur ist hier Zuhause und lässt sich durch große Fenster spielend leicht mit den Räumlichkeiten verbinden. Und: Sobald es dunkel wird, wirkt der Kerzenschein angesichts der offenen Fenster noch eine Spur romantischer.

 Rope Sylt

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.