Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum

An 35 Sonntagen im Jahr dürfen die Geschäfte auf Sylt sonntags öffnen

Seit dem 19. März 2023 beginnt auf Sylt wieder die Zeit der geöffneten Geschäfte am Sonntag. Denn dann fängt laut der Bäderverordnung die Sommersaison auf der Insel an. Bitte bedenken Sie, dass die Öffnung der Geschäfte nicht verpflichtend ist und es letztendlich der/die Ladenbesitzer/in selbst entscheidet, ob sie oder er davon Gebrauch machen. 

Öffnungszeiten Sylt 2022 Ostern, Pfingsten, Weihnachten

Das sind die Ladenöffnungszeiten Sylt gemäß § 2 BäderVO

An normalen Werktagen ganzjährig von 0.00 bis 24.00 Uhr

Vom 17. Dezember 2023 bis zum 8. Januar 2024 und vom 19. März 2024 – 31.Oktober 2024 darf an  Sonn- und Feiertage  von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr gemäß öffentlicher Bekanntmachung vom 16.12.2013 geöffnet werden. 

Weihnachten:

Heiligabend bis 14:00 Uhr

1.Weihnachtstag = geschlossen

2.Weihnachtstag = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

31.12. Silvester an einem Werktag = Keine besonderen Einschränkungen

31.12. Silvester an einem Sonntag = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

1. Januar Neujahr = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  

Zu Ostern gelten folgende Zeiten:

Karfreitag = geschlossen

Ostersonntag = 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Ostermontag = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

1.Mai = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Nur dann erlaubt, wenn der Ladeninhaber unter Freistellung aller Mitarbeiter selber den Verkauf durchführt

Himmelfahrt = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Das gibt es Pfingsten zu beachten:

Pfingstsonntag = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Pfingstmontag = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Tag der Deutschen Einheit 03.Oktober = 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Vom 01. November bis 16. Dezember 2023 und ab 09. Januar bis 14. März 2024 sind an Sonn- und Feiertagen die Geschäfte geschlossen. Ausnahmen sind Geschäfte die hauptsächlich Blumen, Zeitungen und Zeitschriften oder Back- und Konditorwaren verkaufen, sowie natürlich Restaurants und Tankstellen.

 

Die Bäderregelung, dass man auf Sylt und in anderen ausgewählten Urlaubsorten von Schleswig-Holstein einkaufen kann, wurde vor Kurzem bis 2028 verlängert. Mit dieser Maßnahme wolle man den Einzelhändlern Planungssicherheit geben, verlautet es aus dem Kieler Wirtschafts- und Tourismusministerium.

 

Die Öffnungszeiten gelten natürlich auch in Westerland, der Sylter Inselmetropole

Eine der wichtigsten Einkaufsstraßen in Westerland ist die Friedrichstraße. Hier finden Sie eine große Auswahl an Geschäften, Cafés und Restaurants, darunter auch einige bekannte Marken. Die Friedrichstraße ist auch bekannt für ihre Fußgängerzone, in der Sie bequem und ohne Verkehrslärm shoppen können.

Eine weitere Einkaufsstraße in Westerland ist die Strandstraße. Hier gibt es viele Geschäfte, die sich auf Mode und Accessoires spezialisiert haben. Die Strandstraße ist auch bekannt für ihre vielen Restaurants und Bars.

 

Verkaufsstellen deren Angebot hauptsächlich aus

- Blumen und Pflanzen

- Zeitungen und Zeitschriften

- Back- und Konditorwaren

besteht, dürfen nach § 4 Ladenöffnungszeitengesetz an Sonn- und Feiertagen, allerdings nicht am Karfreitag, für fünf Stunden geöffnet sein.

Die sogenannte Bäderregelung wurde Anfang 2013 auf Druck der Kirchen in Schleswig-Holstein geändert. Mit dem Ergebnis, dass die Geschäfte an Sonn- und Feiertagen auf Sylt nicht mehr so lange geöffnet sein dürfen, und es soll auch keine Ausnahmen mehr von dieser Regelung geben. Hier Öffnungszeiten der Geschäft auf Sylt außerhalb von Werktagen.

Ladenöffnungszeiten für Verkaufsstellen nach der Landesverordnung über den Verkauf von Waren an Sonn- und Feiertagen in Kur-, Erholungs- und Tourismusorten (Bäderverordnung – BäderVO) vom 21.Mai 2013 für den Bereich der Gemeinde Sylt und den Bereich des Amtes Landschaft Sylt. In Ergänzung zur bestehenden Bäderregelung, hier die die aktuellsten Regelungen in der Übersicht.

Shopping auf Sylt

Warum haben auf Sylt die Geschäfte Sonntags geöffnet?

Obwohl in Deutschland generell das Ladenöffnungsgesetz (LadÖG) gilt, das besagt, dass Geschäfte an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen geschlossen bleiben müssen, gibt es einige Ausnahmen. Eine davon betrifft touristische Gebiete wie die Insel Sylt.

In Schleswig-Holstein, dem Bundesland, in dem sich Sylt befindet, sind die Ladenöffnungszeiten durch das Ladenöffnungsgesetz Schleswig-Holstein geregelt. Demnach ist es erlaubt, dass Geschäfte in anerkannten Tourismusorten an bestimmten Sonn- und Feiertagen öffnen dürfen. Die Regelung soll dazu beitragen, den Bedürfnissen der Touristen gerecht zu werden, die während ihrer Urlaubszeit einkaufen möchten.

Die genauen Öffnungszeiten können jedoch von Ort zu Ort und von Geschäft zu Geschäft variieren. In der Regel sind sie auf einige Stunden begrenzt, zum Beispiel von 11 bis 17 Uhr. Zudem können die Geschäfte in der Regel nur an bestimmten Sonntagen öffnen, meistens während der Hauptsaison und/oder an verkaufsoffenen Sonntagen. Es ist daher empfehlenswert, die Öffnungszeiten im Voraus zu überprüfen, bevor man sich auf den Weg zum Einkaufen macht.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.