FacebookTwitterYoutubeRSS FeedIstagram

Sturmtief Engel kam mit 124 km/h auf Sylt an

Am Samstag den 20 Dezember 2014 der Transportverkehr nach Sylt für Stunden zum Erliegen. Schuld an den bis zu 4 Stunden Wartezeit für die Reisenden war Sturmtief Engel, dass mit Orkanböen von bis zu 124 km/h auf die Insel traf. Zeitgleich mit dem stärksten Sturm war noch Hochwasser an der deutschen Nordseeküste, sodass es zu einer Sturmflut mit einem Wasserstand von circa 2.5 Metern über Normal kam. Da musste sogar die Syltfähre passen. Hier einige Eindrücke aus mehreren Sylter Gemeinden und Ständen.

Anzeigen

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection