Verkehrskontrollen auf Sylt

Aber etlich Verkehrsteilnehmer wurden verwarnt, weil sie nicht angeschnallt waren oder das Handy währen der Fahrt benutzten

Sylt (ots) - Die Polizei auf Sylt hat am Dienstag (12.12.17) im Rahmen der TISPOL-Kontrollwoche von 13:30 - 20:00 Uhr Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Alkohol- und Drogen" durchgeführt.

Unterstützt von Kollegen des Zolls und des Verkehrsfachdienstes aus Husum kontrollierten 15 Beamte über 140 Fahrzeuge. Die positive Meldung vorweg: Alle Autofahrer fuhren nüchtern. Bei 25 Personen wurden zwar Atemalkoholtests durchgeführt, im Ergebnis hatten aber alle 0,00 Promille. Bei einem 26-jährigen Mann wurden allerdings Hinweise auf den Konsum von Drogen im Urin festgestellt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

42 Fahrzeugführer wurden gebührenpflichtig verwarnt. Es wurden diverse Verstöße gegen die Anschnallpflicht sowie die Nutzung von Handys am Steuer geahndet. In einem Fall erlosch die Betriebserlaubnis eines Audis, da eine nicht vorschriftsmäßige Lichtanlage benutzt wurde. Zusätzlich wurden 38 Kontrollberichte ausgehändigt, da Fahrzeugführer ihre Papiere nicht mitführten oder Beleuchtungsmängel festgestellt worden sind.

Der Zoll stellte bei einem 27 Jahre alten Mann eine illegal eingeführte Ampulle mit Testosteron, die für den Muskelaufbau bestimmt war, sicher.

Trotz der erfreulichen Bilanz hinsichtlich der vielen nüchternen Autofahrer werden die Kontrollen mit Schwerpunkt "Alkohol", insbesondere in der aktuellen Punschzeit, fortgeführt.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Antenne Sylt Livestream

Seite durchsuchen

Anzeigen

Nächste Events

22
Feb
Die Insel Sylt

26
Feb
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

17
Mär
Congress Centrum Sylt
-
Sylt

18
Mär
Insel Sylt
-
Hörnum (Sylt)

Kommentare

Anzeigen