FacebookTwitterYoutubeRSS FeedIstagram

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=C6o4Fu8MJm4

 

 

 

Die Radfahrer- und Fußgängerbrücke welche die L24 zwischen Westerland und Wenningstedt überspannt ist weg. Aber keine Angst nur für wenige Wochen. Allerdings müssen Fußgänger und Radfahrer nun einen etwas längeren Umweg in Kauf nehmen. Die Holzbrücke wurde komplett abgebaut, ansonsten hätte die Hauptverkehrsstraße für längere Zeit gesperrt werden müssen. Die Lösung andernorts die maroden Teile herzurichten war da die Beste. Auch am Unterbau muss saniert werden.

Am ersten Dezember wird die Brücke dann wieder eingehängt, dafür muss die L24 an diesem Tag für einige Stunden gesperrt werden. Gut eine Woche später am 09.12. soll die Holzkonstruktion dann wieder frei zugänglich sein.
Die Kosten für die Sanierung die vom Landschaftszweckverband mitgetragen werden, belaufen sich auf circa 70.000 Euro.


Werbung


 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection