Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sylt (ots) - Samstagmorgen gegen 04:20 Uhr endete ein Streit zwischen zwei Männern im Westerländer Bahnhof mit einer Stichverletzung im Bein. Ein 66-jähriger Mann zog während des Streitverlaufs ein Klappmesser und verletzte einen 18-jährigen am Oberschenkel. Dieser wurde von den herbeigerufenen Rettungssanitätern versorgt und anschließend in die Nordseeklinik eingeliefert.

Dem 66-jährigen Tatverdächtigen wurde aufgrund seines Alkoholisierungsgrades eine Blutprobe auf der Polizeiwache entnommen. Das Messer wurde sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen Gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


Werbung


 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection