FacebookTwitterYoutubeRSS FeedIstagram
Sylt TV

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bitte Verhalten Sie sich bei Warnungen vorsichtig an den Sylter Stränden

Das Bundesamt für Seeschifffahrt + Hydrographie in Hamburg ist dafür zuständig, die Wasserstandsvorhersage - gemäß dem Seeaufgabengesetz § 1 Abs. 9, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 für die deutsche Nordseeküste und Ostseeküste zu überwachen und wenn die Pegelstände mehr als einen Meter von dem normalen mittleren Hochwasser abweichen eine entsprechende Warnung für die betroffenen Küstenabschnitte herauszugeben.

Es gibt 3 Warnstufen bei einer erwarteten Sturmflut:
Bei der Warnstufe 1 heißt es Sturmflut die 1,5 bis 2,5 Meter über dem mittleren Hochwasser erwartet wird.
Bei der Warnstufe 2 heißt es Schwere Sturmflut: 2,5 bis 3,5 m über dem mittleren Hochwasser
Bei der Warnstufe 3 heißt es Sehr schwere Sturmflut: mehr als 3,5 m über dem mittleren Hochwasser


Werbung


 

 

Sturmflut 1966 in Westerland auf Sylt

 

Sturmflutwarnung Sylt 2017 - Hochwasser - 5.0 out of 5 based on 21 votes
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection